Archiv der Kategorie: Hm…

Menschenskinder!

„Hier! Gucken Sie mal da!“ Im Vorbeigehen zeigt Lara grinsend auf den kleinen Tisch, auf dem mein Mantel liegt. Es ist ekelhaft kalt im Kunstsaal, seit den Weihnachtsferien funktioniert die Heizung hier oben nicht richtig und ich bin sicher, meine … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Hm... | 33 Kommentare

Niemals!

„Kann ich bei Sie Sterbehilfe machen, Frl. Krise?“ Marcel stützt sich mit beiden Händen auf dem gekachelten Tisch im Bioraum ab, hinter dem ich stehe und sieht mich forschend an. Hä? Sterbehilfe? Bei mir? Langsam lege ich mein Kursheft zur … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Hm... | 22 Kommentare

Erol und die Sünde

„Wollen Sie, Frl. Krise?“ Erol hält mir ein weißes Päckchen unter die Nase. Keine Ahnung, was er da in eine Papierserviette eingewickelt hat… „Lass mich erst mal aufschließen, Erol!“ Ich versuche im Geschubse und Gedrängel meiner Kinderlein bis zur Klassentüre … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Hm... | 25 Kommentare

Auch eine Erkenntnis…

Frau Herz hat Besuch von ihrer ehemaligen Schülerin Chanel. Die beiden sitzen sich in der Mensa an einem Tisch gegenüber. Ich komme mit meinem Kaffee dazu. Frau Herz isst gerade ein Nudelgericht, worunter ihre Aussprache etwas leidet. Chanel trinkt ein … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Hm... | 24 Kommentare

Hä? Wie jetzt?

Ich habe jetzt ziemlich viel Zeit. Ich könnte alles in Ruhe und nacheinander machen. Aber nein, ich erwische mich dabei, wie ich mir die Zähne putze (elektrisch) und gleichzeitig Handtücher vom Wäscheständer nehme und zusammenlege. Während ich mit der Rechten … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Hm... | 26 Kommentare

Hällo Wien!

Frau Freitag hat’s gut! Die hat Themen zum Posten. Töpfe und Socken. Ich dagegen… Meine Töpfe geben nichts her und die Socken – na ja! Heute Morgen war ich zum ersten Mal aushäusig. Ratet, wo ich war? Genau! In der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Hm... | 21 Kommentare

„Bitte in die Vier!“

Gestern Abend um 18.00 Uhr hatte ich einen Termin bei Kniearzt Dr. Schneider. Endlich! Ein guter Freund von Frau Freitag, der Deutschlehrer, hatte ihn mir empfohlen. Allerdings war mir etwas ungemütlich zu Mute, schließlich habe ich die ganze Chose schon … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Hm... | 28 Kommentare