Archiv der Kategorie: Ferien

Mitfahrgelegenheit 2

„Nee, oder? Guck erst mal richtig nach!“ Durch meine Schwester bin ich abgehärtet, die sonderte diesen „MeinPortemonnaieistweg-Schrei“ früher bei jedem Ortswechsel ab, den sie so im Laufe des Tages machte, aber in 99,9 % aller Fälle fand es sich dann … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Ferien | 53 Kommentare

Mitfahrgelegenheit

„Ich fahre morgen früh Punkt zehn Uhr los!“ sage ich in mein Händy und weiß genau, das wird eng… Früh aufstehen in den Ferien! Aber wenn man eine Mitfahrerin hat, muss man leider genaue Termine vorgeben. Die potientielle Mitfahrerin schweigt … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Ferien | 54 Kommentare

Eisiges

„I am godfather of ice cream,“ sagt der Besitzer der Eisdiele und wischt sich mit einem Tafellappen den Schweiß von der Stirn. ‚Fischer‘ steht auf seinem Namensschild am Kittel und die Eisdiele heißt ‚Schneeflocke‘. Ich nehme mein Eis in Empfang, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Ferien | 34 Kommentare

„Zum kölschen Pitter“

28.Juni „Heute Mittag gibt’s nichts Richtiges, Frl. Krise! Du kannst ’ne kalte Frikadelle haben, wenn du willst…mit Brot! Oder ein Solei!“ Sylvie, die Thekenschlampe im „Kölschen Pitter“ (bei mir um die Ecke), wedelte sich gelangweilt mit der unnützen Speisekarte Luft … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Ferien | 57 Kommentare

Tanke 2

Leute beobachten ist mein Hobby. Dazu hat man an der Tanke reichlich Gelegenheit. Schon wie manche verschreckt gucken, wenn ich mich anpirsche und mein Sprüchlein herbete! Die Leute sind es echt nicht mehr gewöhnt, dass es Service gibt… Und was … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Ferien | 43 Kommentare

Nachschlag

Ferien? Ja! Aber gestern und heute war noch mal ein bisschen Schule angesagt. Jedenfalls bei uns Kunstlehrerinnen. Frau Herz, Frau Schaum und ich baggerten uns mal wieder in aufräumender Absicht durchs Materiallager. Immer wieder schön! Männliche Kollegen waren übrigens nicht … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Ferien | 39 Kommentare

Ohrgeschichten

In der warmen Frühlingssonne sitze ich mit meinem Bruder in einem Straßencafe. Leider haben wir zu spät gemerkt, dass man auf dem kleinen Wochenmarkt gegenüber gerade damit begonnen hat die Stände abzubauen. Unglaublich, wie laut es auf einmal ist! Einfach … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Ferien | 64 Kommentare