…noch kein Fazit!

Seit genau eineinhalb Jahren sind sie nun raus aus der Schule – meine alten Schüler.
Ihr wisst schon: Hanna, Nesrin, Aynur, Esra, Gülten, Erkan, Ömür, Fuat, Emre, Hassan, Mustafa, Sarah und wie sie alle heißen.
Wer hier schon lange liest, wird sich fragen: Was ist aus ihnen geworden?
Hier und da treffe ich einen von ihnen, rein zufällig auf der Straße oder gezielt bei facebook. Sie scheinen nur noch wenig Kontakt untereinander zu haben – trotz der großen Beteuerungen in den letzten Schultagen.
So sind meine Infos lückenhaft…
Gülten macht weiter brav ihre Ausbildung, es scheint alles rund zu laufen.
Mustafa hat den Realschulabschluss nachgeholt und sucht jetzt eine Stelle. Das ist schwierig – er hat noch nicht das Richtige gefunden. Oder sollte ich sagen: Es hat ihn noch nicht gefunden?
Esra soll frisch vermählt sein. Sie war ohne Abschluss abgegangen, machte dafür aber auch sonst jede Menge Probleme. Sie zu verheiraten dürfte die einfachste Lösung sein, werden sich ihre Erziehungsberechtigten gedacht haben…
Fatih (einer der beiden, der mit Realschulabschluss die Schule beendete) hat sein Glück nur kurzfristig auf der gymnasialen Oberstufe versucht. Jetzt macht er „was in einer Werkstatt, er wird Kfz oder so“, erzählt mir jemand.
Erkan? Keine Ahnung. Niemand weiß etwas. Aber ich sehe Fotos bei face: Er hat sich enorm verbreitert, genauer gesagt, er sieht schwer aufgepumpt aus. Und das in wenigen Monaten… na ja, kann man sich seinen Teil denken oder auch nicht.
Hassan geht auch auf eine weiterführende Schule, er will Fachabi machen – drücken wir ihm die Daumen.
Azzize hat den Realschulabschluss NICHT nachgeholt, obwohl sie es sich so fest vorgenommen hatte. Sie hat es nicht einmal geschafft, sich einen entsprechenden Schulplatz zu suchen. Das erste Jahr verbrachte sie mehr oder weniger zu Hause… Jetzt hat sie wenigstens einen Freund.
Nesrin! Super! Ich bin so stolz auf sie! Sie macht eine Ausbildung als medizinische Fachangestellte – und das mit ihrem windigen Abschluss! Ich treffe sie ab und zu, sie strahlt und wirkt rundrum zufrieden.
Aynur, die ohne Abschluss ging, hat den Realschulabschluss nachgeholt und macht irgendwas in Sachen Beauty. Sie hat jetzt offenbar kapiert, wie der Hase läuft. Schade, dass ich das nicht erleben durfte – so wie die bei uns rumgestresst hat…
Sarahs Verlobter aus Jordanien ist inzwischen in Berlin und ist nun ihr Mann. Von Ausbildung scheint Sarah nicht viel zu halten… ich erwarte eigentlich nur noch Nachwuchs und sonst nichts. Schade.
Hanna (hatte auch keinen Abschluss) wird Restaurantfachfrau und macht ihre Sache gut. Ich durfte mich schon von ihr bedienen lassen… ein schööööönes Gefühl.
Fuat (auch ohne Schulabschluss) hat es inzwischen zum Hauptschulabschluss gebracht und soll angeblich eine Lehrstelle haben oder… fast haben. Immerhin!
Emre konnte sich in ein oder zwei Stellen nicht halten. Bei Facebook prahlt er nun mit einer neuen Megaausbildungsstelle. Aber man weiß nichts Genaues und vor einiger Zeit hat er mir schon ähnliches erzählt (oder sollte ich sagen: vorgeschwindelt?). Ich werde ihn demnächst mal anschreiben. Im Moment trau ich mich nicht…
Ömür fightet auch, leider immer noch ohne durchschlagenden Erfolg. Verkäufer will er werden. Gerade hat man ihn ohne Angabe von Gründen in der Probezeit entlassen. Er sucht weiter… und er hat total abgenommen! 25 Kilogramm! Chapeau!

Gute und schlechte Nachrichten.
Für abschließende Äußerungen ist es zu früh. In zwei, drei Jahren – so lange werden sie wohl noch mindestens brauchen, um sich beruflich einzufädeln – werden wir vielleicht mehr wissen. (Hoffen wir, dass bis dahin nicht zu viele kleine Sarahs und Fuats dazwischen funken!)

Also! Fassen wir uns in Geduld!
Sabrin sonu selamettir – am Ende der Geduld wartet der Segen…
.

Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

35 Antworten zu …noch kein Fazit!

  1. Das finde ich auch immer interessant ohne Ende, wenn ich meine Ex-Schüler mal treffe – am meisten gefällt mir dann der hin und wieder fallende Satz „Frau miez, Sie hatten ja sooo recht!“🙂

  2. TB schreibt:

    Vielen lieben Dank für das Update. Das liest sich doch im Vergleich zu den sehr frustrierenden Einträgen unmittelbar nach dem Abschluss (oder in vielen Fällen Nicht-Abschluss) dieser Klasse recht positiv. Drücken wir Ihren SchülerInnen weiterhin die Daumen, dass sie es schaffen, doch noch zu einem selbstbestimmten Leben zu kommen, Sie, liebe Frau Krise haben dafür das menschenmögliche getan!

    Was ist denn aus Turgut geworden?

    TB
    (stummer Leser aller Einträge seit Jahren)

    • frlkrise schreibt:

      Der macht „Geschäfte“…

      • TB schreibt:

        Da Sie ja in ihrer Laufbahn öfter mit solchen Biographien zu tun gehabt haben: Glauben Sie, dass er noch eine Chance hat, die Kurve zu bekommen, oder wird auf ihn eine Karriere als Kleinkrimineller oder gar Bandenmitglied mit Gefängniserfahrung warten?

      • frlkrise schreibt:

        Bei ihm bin ich sehr skeptisch! Da ist schon zuviel schiefgegangen… leider. Mit gewissen skandinavischen Vorhängen ist er schon vertraut. Aber ich kann mich auch irren, ich habe schon die verrücktesten Sachen erlebt.

  3. Inch schreibt:

    Also, auf mich wirkt das auch positiv. Nur frage ich mich: Wieso machen die alle ihren Abschluss nach? Hatten die nicht während der Schulzeit genug Möglichkeiten? Es scheint so, als müssten sie wirklich erst begreifen, was Leben ist, eh sie den Schalter umlegen

  4. Ulla39 schreibt:

    Danke, liebe Krisi, daß Sie uns auf den neuesten Kenntnisstand über einige Schüler gebracht haben, die wir früher „miterlebt“ haben, Realität gefiltert durch Ihren Humor.

  5. xgjjk schreibt:

    Am Ende ist alles gut. Ist es nicht gut, ist es nicht das Ende!

  6. Dangerschaf schreibt:

    Ich lese gerade Ihren Block von Anfang an und, wie es der Zufall will, stecke ich gerade mitten in der heißen Abschlussphase von Emre. Ömür und Co. Das jetzt zu lesen, beruhigt mich etwas. Es gibt natürlich genug Schüler, bei denen man immer noch den Kopf schütteln kann oder die einem leid tun, aber grundsätzlich bleibt bei mir ein positiver Eindruck.

    Ich schüttel Ihnen virtuell die Hand, wertes Frl. Krise!

    LG Schaf

  7. Miss Library schreibt:

    Das ist doch bei fast allen so. Ich wusste mit 16 auch nicht was ich machen soll und habe quasi aus Bequemlichkeit Abitur gemacht. und dann zweimal das Studium gewechselt. Meine Brüder haben Real- oder Hauptschulabschluss und zwei haben/machen jetzt (mit zwanzig) Abitur auf dem zweiten Bildungsweg. Dauert länger, ist nicht so bequem, aber meiner Erfahrung nach bekommen die meisten noch die Kurve.😉 Und wir sind alle kleine Landkinder.

  8. Uli schreibt:

    Na, das lässt doch hoffen, dass die Renten für die Zukunft gesichert sind🙂

  9. Sina schreibt:

    Frl. Krise, so geht das aber nicht, jetzt haben Sie ja schon wieder 14 Tage nichts von sich hören lassen!

  10. emmareloaded schreibt:

    Hi, Du hast wahrscheinlich weit mehr als 200 Follower. Ich mag Deinen Blog trotzdem sehr und habe ihn deshalb für den liebster Award nominiert, siehe http://5-2-diet.de/2014/03/04/liebster-award-discover-new-bloggs/#more-687.
    Liebe Grüße
    Emma

  11. dangerschaf schreibt:

    Es ist geschafft! Ich habe Ihren Blog, wie auch den von Frau Freitag, durchgelesen (inkl. Kommentare), außerdem alle Bücher, die sie beide geschrieben haben.

    Und jetzt??

    Jetzt bin ich echt auf Entzug! Ich finde es großartig, was Sie hier geschaffen haben!
    Gibt es bald etwas Neues von Ihnen zu lesen? Das wäre wirklich schön.

    Viele Grüße und die besten Wünsch an Sie, Frl. Krise, und auch an Frau Freitag
    Schaf

  12. Nur mal eben so einen Gruß von mir mit den besten Wünschen für eine gute Zeit.

  13. Schranz schreibt:

    Liebes Frl. Krise,

    „er wird KFZ“ finde ich total großartig! Danke!🙂

    Grüße aus Hamburg
    Schranz

  14. anni forest schreibt:

    Aber bald ist nun rum.
    Alles gut?

    Beste Grüße af

  15. wolfcat01 schreibt:

    liebes fräulein krise , ich vermisse neue beiträge …. schade eigentlich.
    viele grüße🙂

  16. Oh … ich brauche neue Stories! Bitte😉 !!!

  17. Sina schreibt:

    So Frl Krise, das Buch ist raus und „bald wieder“ lange vorbei, bitte lassen Sie doch mal was von sich hören!!

  18. eindenkender schreibt:

    Wahnsinn. Ich bin vor 3 oder 4 Jahren über diesen Blog gestolpert, jetzt bin ich gerade zufällig wieder mal vorbei gekommen. Wie die Zeit vergeht o.O

  19. Kristin schreibt:

    Liebes Frl.Krise,
    vor kurzem habe ich ihr Buch gelesen, das sie mit Frau Freitag geschrieben haben.
    Ich war begeister !
    Hoffentlich gibt es noch mehr Projekte von Ihnen dieser Art🙂
    Momentan habe ich die große Ehre, Sätze wie „Wir müssen bis Ostern durch mit dem neuen Stoff sein, sonst schaffen wirs nicht mehr!“ zu hören, ich bin nämlich im letzten Jahr der Realschule.
    Danach werde ich auf jeden Fall das Abitur nach holen, ich möchte studieren.
    Die Frage ist nur noch was…
    Die Lehrer meiner Schule würden es wohl keinem Schüler mehr raten Lehramt zu studieren oder besser, sie raten, sich es sehr gut zu überlegen.
    Wie sehen Sie das ? Würden Sie nochmal Lehramt studieren?
    Eine gute Zeit!
    Kristin

  20. PM schreibt:

    Neues Buch gerade gekauft und angefangen..musste es leider grad an die Seite legen, die Familie hat tatsächlich Hunger!!
    Ich frag mich, ob ich einfach ein schlechtes Gedächnis habe, aber Emre und Ömür..machen die nicht „Polizei“??

  21. Name erforderlich schreibt:

    Oktober ist rum.
    „Übertrieben tot“ ist erschienen.
    Im Blog zu lesen gab’s nichts.

  22. Raoul schreibt:

    Hallo Frl. Kriese! Gibt’s Dich noch? So schade, nichts mehr von Dir zu hören.

  23. manchi schreibt:

    Frl. Kriiise!
    Frohe Weihnachten! Ich hab endlich Ihre Buch gelesen, daaanke ich hatte echt Spaß dabei.
    Ich vermiss Ihre Geschichten voll, hoffentlich haben Sie mal wieder Zeit und Lust zu schreiben bald🙂

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s