2013 kann gehen…

Oh Mann, ich muss mich beeilen – gleich ist ja schon das Neue Jahr da und ich hab noch nicht mal das alte verabschiedet…

Also, 2013, das muss ich dir jetzt mal sagen, das Beste warst du gerade nicht.

Es ging ja ziemlich gut los mit dir, mein Pensionat im März zum Bleistift war sehr okay und es ging dann ja auch ganz erfolgreich mit den neuen Buch im Mai weiter. Aber der ganze Sommer, nee, nee… Es war zwar abzusehen, aber traurig.
Und auch die Sache mit… ich will ja keine Namen nennen…jedenfalls hätte ich darauf verzichten können. Ehrlich.
Der Oktober war dann wieder super! Danke!
Im Dezember hast du noch mal richtig Gas gegeben! Leider in die falsche Richtung. Was sollte das noch zum Schluss? Du weißt, wovon ich rede! Aber ich will an dieser Stelle lieber nicht meckern – ist ja noch mal gut gegangen.

Falls du 2014 siehst, ehe es bei uns vorbeikommt, bestelle ihm bitte, ich erwarte einiges von ihm! Du kannst ihm ruhig Details verraten, du weißt ja Bescheid und kannst vielleicht noch was gutmachen – das wär echt nett von dir…

So, tschüss, mach’s gut 2013, wir werden uns ja wohl nicht wiedersehen.

Und euch da draußen an den Bildschirmen wünsche ich, dass euer 2013 auch dem ’14 noch ein paar vernünftige Tipps gibt.
Besser werden kann’s ja immer!
Danke, dass ihr hier immer wieder reingeguckt habt, obwohl es so eine lange Pause gab – aber daran ist nur dieses olle ’13 schuld, ich schwöre…!

Rutscht gut rein ins Neue Jahr und man liest sich hoffentlich!
Prooooooost Neujahr!

Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

16 Antworten zu 2013 kann gehen…

  1. Jürgen schreibt:

    Ihen auch alles Gute für 2014! Ihr habt ja eine Riesenparty in der Hauptstadt!

  2. michathecook schreibt:

    Alles gute, eine tolles neues Jahr 2014 und die erfuellung einiger ihrer wuensche und traeume. das wuensche ich ihnen aus der ferne.

  3. Seifenfrau schreibt:

    Alles Gute im neuen Jahr, Frl Krise!

  4. Bluete schreibt:

    Auch von mir alles, alles Gute im neuen Jahr! Wobei ich NICHT möchte, dass 2013 dem neuen Jahr Tipps gibt, BITTE NICHT! Auch wenn 2013 viele gute Momente hatte, man will ja nun wirklich nicht undankbar sein, so möchte ich BITTE 2014 keine einzige Nacht mit meinem Kind im Krankenhaus verbringen, 2013 waren es dann doch insgesamt fast 6 Wochen dort. Wobei… das mit KEINER NAcht im Krankenhaus mit Kind ist wohl zu gierig gedacht, aber weniger Nächte dort, das wär schon was und mehr Gesundheit in 2014, dann bin ich schon zufrieden. Mögen auch Ihre Wünsche in Erfüllung gehen!

    • frlkrise schreibt:

      Bloß kein Krankenhaus!!! Keine EINZIGE Nacht – ich hatte auch zuviel davon in ’13, wenn auch nicht mit Kind… In diesen Sinne, GESUNDHEIT für alle! Alles Gute!

  5. Papageno schreibt:

    Auch Ihnen ein gutes 2014 und ich freue mich auf Ihre immer wieder bereichernden und humorvollen Texte. Alles Gute!

  6. kriante schreibt:

    Frohes Neues Frl Krise! ich wünsche hiermit weniger Winter im Frühling! Mehr Sonne im März und weniger sturm im Sommer…na Sie wissen schon …Ponyhof eben und so.
    Liebes Grüßle,
    Ihre K

    • frlkrise schreibt:

      Danke schön1 Ich möchte aber nich Ponyhof, die Viecher sind mir zu klein…

      • kriante schreibt:

        Nicht so wählerisch mit dem Glück sein…lieber Ponies, die sich nicht reiten lassen (weil zu klein) akzeptieren…die kann man bürsten, streicheln und das städtische Mumpikind an Tierviech gewöhnen…!😀

  7. dangerschaf schreibt:

    Liebes Frl. Krise, ich wünsche Ihnen von ganzem Herzen ein erfolgreiches 2014!

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s