Murat vs Udo

Mein Friseur Murat schüttelt den Kopf und wuschelt mir mit einer Hand durch die nassen Haare. „Haben Sie wieder selbst dran rum geschnitten, wa, Frl. Krise?“ stellt er streng fest.
„Nein… ja….äh, nur ein bisschen“, stottere ich und fühle mich wie ein Kind, dass beim Naschen erwischt wurde. Dass der Mann das aber auch immer sofort merkt!
Zum Glück kommen genau in diesem Moment zwei junge Frauen in den Salon und
stürzen sich mit einem Wortschwall auf ihn. Mit einem türkischen Wortschwall! Ich verstehe leider so gut wie nichts, nur, dass es um eine Hochzeit geht. Alle drei reden gleichzeitig und in erheblicher Lautstärke. Ich fange schon an, mir Sorgen um meinen Coiffeur und meinen Bob zu machen, aber alles endet in Gelächter und freundlicher Verabschiedung.
„Die eine Frau hat bald Hochzeit!“ sagt Murat und widmet sich wieder meinem Kopf. „An dem Tag haben wir dann sehr viel zu tun!“
Alle Frauen der Hochzeitsfamilie werden nämlich am großen Tag bei ihm schön gemacht – nein, er sagt „noch schöner“ gemacht. Der arme Bräutigam… Das kostet nicht billig, aber Murat freut’s.
Er klappert blitzschnell mit der Schere auf meinem Schädel herum. Bei ihm sitzt jeder Handgriff, da gibt es kein Härchen, dass der scharfen Klinge entkommen kann.
„Neulich war das Fernsehen hier im Salon!“ sagt Murat plötzlich und macht eine kleine Kunstpause.
„Das F e r n s e h e n ?“ frage ich.
„Hm… Vox!“
„Vox?“
„Ja, gibt neue Sendung, heißt „Vier Hochzeiten und eine Traumreise“!
„Aber was wollten die hier?“
Murat lässt die Schere sinken und guckt bescheiden.
„Ich habe alle frisiert! Also, nicht alle, aber die Damen von der einen Hochzeitsgesellschaft! Das Fernsehteam war den ganzen Tag hier! War voll stressig!“
Er seufzt tief und holt den Föhn vom Nachbarplatz.
„Ist ja toll! Und wann wird das gesendet?“ frage ich neugierig.
„Ach, irgendwann im Juni!“ sagt er lässig und richtet das Gerät auf mich.
(Murat ist der einzige Mensch auf Erden, dem es gelingt meine Haare wirklich GLATT zu föhnen.)
„Ich werde mir das angucken! Auf jeden Fall!“ verspreche ich.

Na, wenn das nichts ist! MEIN Frisur arbeitet im Fernsehen! Wouw!
Ein kleiner Glanz fällt auf mich… Ich komme mir selbst schon fast vor wie ein Promi.

Und du, Udo Walz – pack mal ein! Gegen Murat kommst du nicht an! Niemals!

Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

32 Antworten zu Murat vs Udo

  1. C. Rosenblatt schreibt:

    VIP lässt sich von VIP frisieren – so isses!

  2. Fr. Taste schreibt:

    Ach, Frl. Krise, wie ich das kenne!!! Ich schnippel auch immer kurz vor dem Friseurbesuch „ein gaaaaaaaaaanz kleines bisschen“ dran rum und krieg geschimpft *hmpf*. Das sind die Tage, wo man meint, man müsse jetzt unbedingt, sofort und auf der Stelle was ändern.

    • Daisy schreibt:

      Ich bin auch so eine; wenn nicht sofort und auf der Stelle dann wird die Schere angesetzt. Geht nicht immer gut aus😉
      Aber alle Achtung; Promifriseur….. Aber Hauptsache die Frisur sitzt.🙂

  3. Olaf aus HH schreibt:

    > Alle Frauen der Hochzeitsfamilie werden nämlich am großen Tag bei ihm schön gemacht – nein, er sagt “noch schöner” gemacht. <
    Der Herr Murat ist ja ein echter Galan und für den diplomatischen Dienst sicher sehr gut geeignet. Wegen des "'noch schöner' gemacht." Er könnte z. B. Hillary Clinton

    https://www.google.de/search?q=Hillary+Clinton&client=firefox-a&hs=cE6&rls=org.mozilla:de:official&source=lnms&tbm=isch&sa=X&ei=uXeWUaHDPIWntAbHzoHACg&ved=0CAoQ_AUoAQ&biw=1067&bih=487

    vielleicht auch einmal eine "noch schönere Frisur" bereiten (ich wußte nicht, für welches elende Foto ich mich entscheiden sollte). Natürlich entscheidet nicht das Aussehen, sondern immer "der Charakter". Aber was soll ich d.a.z.u jetzt noch schreiben?
    Bitte Grüße an Herrn Murat.😉

    • frlkrise schreibt:

      Murat sollte echt mal bei Hilary eingreifen. Wie sie aussieht!

      • Olaf aus HH schreibt:

        Ja. Murat, bitte Hilf!
        Hier im Norden vertreiben die Bauern auf den Feldern im Frühjahr mit solchen Gestalten Vögel (hier heißt es Vogelscheuche – es könnte ein Job für Hillary sein).
        Sollte ich bald nichts mehr von mir hören lassen, dann waren die Navy Seals hier in meiner Wohnung und ich werde von einem Flugzeugträger aus (Elbe) beerdigt/ versenkt sein.
        OlafsamabinSonstwas…

  4. Olaf aus HH schreibt:

    Ups – hatte noch etwas vergessen.
    > “Ja, gibt neue Sendung, heißt “Vier Hochzeiten und eine Traumreise!” <
    Besser eine Traumreise als einen Todesfall…

  5. Murat sollte auch mal bei „unserer“ Angie eingreifen. Die wird nämlich von Udo beraten und das sehr schlecht, finde ich. Murat kennt bestimmt auch einen guten Schneider. Frl. Krise, Sie haben Bob? Nun ja, sie haben ja Murat, dann ist er wenigstens perfekt geschnitten, der Bob.

    • rotezora. schreibt:

      Dass Frl. Krise einen Bob trägt, sieht man doch im Videotrailer zum Buch und auf dem Titel. Frau Freitag trägt Pferdeschwanz, vielleicht fiele Murat dazu auch was ein. Obwohl: in ihrem jugendlichen Alter geht das noch. Wir Pensionärinnen dagegen brauchen einen perfekten Schnitt. Mein Murat heißt Esma…

  6. Olaf aus HH schreibt:

    Angie ist sowieso nicht mehr zu retten… Sollten wir vielleicht auch besser nicht versuchen.
    🙂

  7. Ursula Sezgin schreibt:

    Also ich finde es unfair, über das Aussehen von der Andschi und der Hilleri zu spotten. Ja, wirklich. Sie tragen selbst Verantwortung und dienen nicht der Dekoration von einem Mann! Es laufen auf der politischen Bühnen schon genug geschtailte Männer rum, nicht noch die Frauen!!! Das meine ich ernst. Vor türkischen FrisörInnen habe ich großen Respekt. Die Haare scheinen sich von allein zu legen, wenn eine/-r sich meinem Kopf nur nähert. Udo? Wer, bitte, ist Udo?

  8. krizzydings schreibt:

    sachtma weiss einer von euch seit wann nur noch „an der Borderline“ im blogtitel steht?
    das es sinn macht leuchtet mir ja ein (wenn überhaupt rezitiert das fräulein krise noch von der pädagogischen borderline)

  9. annabroome schreibt:

    Es ist doch übertrieben. Ein „Star-Friseur“ und dann zahlt man ein Heidengeld dafür, dass der einem bisschen die Haare zerschnippelt. Wenn ich zum Friseur geh und mir meine Frisur schneiden und föhnen lasse, dann möchte ich doch auch noch daheim das selbe hinbekommen, ohne wieder teures Geld hinwerfen zu müssen. Tse, Tse, Tse…Wenn man schon selbst kein Friseur ist oder wenigstens sich selbst die Haare schneiden kann, dass es auch gut aussieht, warum dann gleich 30 € ausgeben?
    Ist ja ein gut bestückter Wocheneinkauf eines Studenten.
    Nee, nee.

    Aber mit einem Fernsehbekannten Friseur kann man auch schön brillieren.
    „Ja, also mein Friseur kommt ins Fernsehen!“-„Ja, hmm…“

    • frlkrise schreibt:

      Starkes Stück!

      • rotezora. schreibt:

        Was gab’s eigentlich zuerst, das Theaterstück oder den französisch/belgischen Film ‚La journée de la jupe‘ (Heute trage ich Rock), der kürzlich mal wieder auf Arte lief, weiß das jemand? Jedenfalls sehr eindrucksvoll.

  10. PeterLe schreibt:

    Nicht ganz ernste Kritik: Lehrer scheinen doch mehr Freizeit zu haben als andere, ansonsten kann ich mir die schöne Regelmäßigkeit des Blogs während der beruflichen Tätigkeit nicht erklären. Selbst Pensionäre scheinen mehr in ihrem Alltag zu tuen zu haben. Wünschen sie sich nicht manchmal zurück in die Schule?

    • Ulla39 schreibt:

      at (fremde Tastatur)PeterLe, nicht ganz ernste Antwort: Lehrer sind im allgemeinen Pensionäre, weil Beamte gewesen, Krisi ist es bestimmt. Die Rentner haben wohl mehr in ihrem Alltag zu tun – viel von dem nachzuholen, wofür sie früher bei den geringeren Urlaubstagen keine Zeit hatten. Wie gesagt, nicht ganz ernst gemeint…

  11. soso schreibt:

    Habe gerade Ihr Buch gelesen. Hier ein kleiner Trost: bei den Matura-Prüfungen in Frankreich ist es auch nicht besser…

    • rotezora. schreibt:

      Beruhigend zu sehen, dass bei unseren Nachbarn auch nur mit Wasser gekocht wird…
      Ca me rassure de voir que chez nos voisins d’outre-Rhin les élèves n’ont pas non plus tous inventé la poudre…

  12. Till schreibt:

    Hallo,
    hat schon jemand Frl. Krises neues Buch gelesen?
    Den Krimi?
    Ich ja.
    Lg. Till

      • rotezora. schreibt:

        Ich habe ihn in 1 1/2 Tagen durchgelesen. Sehr stark! Abgründe im Lehrerzimmer, (…) und ein hoffnungsvolles Ende. Hoffnungsvoll insofern, als sich ein neuer Fall für die beiden Schulermittlerinnen andeutet. Wann kommt er raus?

      • frlkrise schreibt:

        Sorry, die Zensur musste eine Streichung (…) vornehmen! Du ahnst sicher, weshalb!
        Der nächste Fall: Voraussichtlich im Mai 2014…
        Freu mich sehr, dass es dir gefallen hat!

  13. Till schreibt:

    Die Ghetto- Oma hat mir besser gefallen.

    Lg. Till

  14. Nicht Martins Erbe schreibt:

    Frl. Krise, sehr süß! Der Murat gefällt mir. Sagst Du Bescheid, wann er im Fernsehen kommt? Vielen Dank.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s