Montagslaune…

Es war ein bisschen viel des Guten: Feiertag – Brückentag – Samstag – Sonntag…
Das ist wie Ferien im Zeitraffer und so habe ich mich auch benommen: Drei Geburtstage mussten abgefeiert werden, ich hab den ganzen Tag gegessen, abends Bier und Wein getrunken, bin erst im Morgengrauen ins Bett gegangen, habe geraucht, mich kaum bewegt, höchstens von einem Straßencafe ins nächste und ganz vergessen, dass ich mir auch einiges für das Wochenende vorgenommen hatte.

Dann ist auf einmal wieder Montag.
Ich schleiche über den Schulhof in den naturwissenschaftlichen Trakt – Bio habe ich jetzt.
Nesrin ist plötzlich neben mir. Sie schleicht mit.
„Hallo, Frl. Krise!“ sagt sie und gähnt. Ich gähne zurück. „Hallo Nesrin!“
„Ich bin voll müde!“ vertraut mir Nesrin an und ich nicke mitfühlend.
„So warm heute! Mir ist heiß!“ stöhnt Nesrin.
„Ist doch schön, Sommerwetter!“ sage ich lustlos.
„Kriegen wir hitzefrei?“ Nesrin wird etwas munterer.
„Wohl kaum!“
Nesrin bleibt stehen und niest. „Die scheiß Pollen!“ schnaubt sie. „Ich hasse das!“ Sie zeigt auf die Pappelsamen, die uns wie wattige Schneeflocken umfliegen und sich in dichten Schwaden am Boden ablagern.
„Samen“, sage ich, „Pappelsamen!“
„Ihhhh! Samen! Echt jetzt?“ Nesrin schüttelt sich.
Wir schleichen weiter. Sie legt eine Hand auf ihre Stirn.
„Voll Kopfschmerzen!“ stellt sie leidend fest.

Komischerweise stehen fast alle Schüler vor dem Bioraum. Nur Hanna kommt ein paar Minuten zu spät. Die sind froh, dass wieder Schule ist, denke ich. Also Schule – nicht Unterricht!
Gülten ist nicht in meinem Kurs, sie stürzt aber auf mich zu.
„Frl. Krise, ich glaube, ich mache Bioladen!“ ruft sie im Vorbeifliegen und verschwindet um die Ecke. Damit wäre das ja auch geklärt.

Kaum habe ich aufgeschlossen, steht auch schon Frau Schneider neben mir. Sie will sich Bücher aus meinem Schrank leihen. „Ich habe fast nicht geschlafen, grauenhaft, bin todmüde,“ sagt sie finster, „vertrage diese Hitze nicht!“ und zieht mit den Büchern ab.
Nach der Stunde treffe ich Kollegin Falter auf dem Hof. Sie wischt sich mit einem Tempo die Tränen aus dem Gesicht „Allergie!“ murmelt sie und niest dreimal. „ Von dem Zeugs da,“ sie weist auf die Pappeln.
Jetzt noch einer mit Kopfschmerzen, denke ich, dann haben wir alle Nesrin-Symptome zusammen.
Da überholt uns Gülten: „Frl. Krise“, ruft sie, „oder soll ich doch Deichmann? Ich hab schon richtig Kopfweh von Überlegen!“
Na bitte! Sag ich doch so!

In Deutsch – 8. Std. – haben sich die Reihen gelichtet. Emre und Fatih fehlen, sie sind zur Fahrstunde entwichen. Echt dreist.
Azzize ist Arzt und Necla wurde mit Nasenbluten nach Hause geschickt. Erkan ist verschwunden. Aber was soll’s! Ich werde mich jetzt so kurz vor Toresschluss nicht mehr aufregen. Nur noch den Mangel verwalten.
Übermorgen sollen die Noten der Prüfung bekannt gegeben werden. Aber soweit ich weiß, müssen wir schon morgen bei denen zu Hause anrufen, die sicher durchgefallen sind.
Huh…da sind Kopfweh, Hitze und Allergie noch angenehm dagegen…!

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Bloß cool bleiben veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

20 Antworten zu Montagslaune…

  1. Jürgen schreibt:

    Da haben Sie recht. Nicht mehr aufregen.

  2. Evanesca Feuerblut schreibt:

    Klingt nach einem harten Lehrertag. Immer wenn ich daran denke, dass ich Lehrerin sein werde, sollte ich mir ins Gedächtnis rufen, dass der Beruf auch solche Montagsseiten hat!

  3. Der Mathehügel schreibt:

    Waren das nicht schöne 4 frei Tage?
    Ich habe nicht eine Sekunde an die Schule gedacht. Und meine Allergie hat sich auch nicht gemeldet.
    Das Leben kann soooo schön sein :-}
    Und diese Woche sind bei uns Prüfungen. . . .

  4. GG schreibt:

    Pappelsamen sind sooo oberfies!
    Wie wäre es mit Prüfungsfragen im Fahrschulstil?

  5. Alexei schreibt:

    Necla wurde… Geschickt…. Worden….

    Die Hitze tut nicht gut Frl. Krise…

    Uns in kölle auch nich…

  6. Roland_09 schreibt:

    Anrufen? Auweia… Das ist bestimmt wie eine Vorstufe zum Kondolenzbesuch, nur dass die zu zweit gemacht werden, wie man im Fernsehen sehen kann.

  7. karicartoons schreibt:

    Azzize ist Arzt und …
    Frl. Krise, was reißt da ein!!!?
    Aber die 4 Tage waren jedenfalls schön und erholsam:)

  8. Wild Flower schreibt:

    Hat sich Gülten heute noch entschieden… und wenn ja, wie? Ich bin neugierig…

  9. zweitesselbst schreibt:

    ja, ist auch zum Glück bald wieder Feiertag. dann heißt es allerdings durchhalten bis 3. Oktober. immerhin dieses Jahr Mittwoch. oke, von den Ferien mal abgesehn.

    und wg den Pollen fällt mir ein, wie ich damals selbst als Schüler mit so Problemen auch meine Mühe hatte. bis ich vonem Doc zum erstenmal Drogen bekam, echt, ich weiß noch, die Pillen kamen echt gut gegen die pollen. bin ich glaubsch auch zu haus geblieben. ^^

  10. Nadine schreibt:

    Montage sind immer doof. Außer, man hat frei. Aber mich freuts, dass Du ein schönes langes Wochenende gehabt hast.

  11. mayarosa schreibt:

    Menno, ist doch schön, dass endlich Sommer ist. Und ist schön, dass der letzte Feiertag endlich einer war, den ich genießen konnte und der mir nicht nur in der Restwoche mehr Stress gemacht hat, weil ich in vier Tagen die Arbeit von fünfen machen musste. Ommm….

  12. Katrine schreibt:

    Da bin ich froh, endlich wieder in T-Shirt, kurzem Rock und Sandalen aus dem Haus gehen zu können und schon kommen die ersten Jammerfritzen um die Ecke und stöhnen „Hitze“. Wie sollen wir da denn einen richtigen Sommer bekommen, wenn nur gemeckert wird?
    Ich will Wärme, Leichtigkeit, Biergärten-Abende von Mai bis Oktober, nur nachts leichten Regen für die Pflanzen ;-)!
    Mit den Allergikern allerdings hab ich wirklich Mitleid – Sch…Pollen!

  13. Kennguru schreibt:

    Schön, dass es in diesen hektischen Tagen auch nochmal so eine Geschichte gibt.

    Brückentag, soso … habe ich nicht gehabt *stampf*

  14. Anie schreibt:

    Liebe frl. Krise,

    Ihre Texte sind wunderbar, Sie haben mir gerade zwei schöne Stunden Weltflucht geschenkt (und ich bin noch lange nicht durch mit dem Blog). Vielen Dank!
    Gibt’s das auch als Buch?

    Liebe Grüße,
    Anie

    P.S.: Mein Kommentar passt inhaltlich nicht zum Thema, ich weiß, aber ich habe den Platz für allgemeine Fragen und Kommentare nicht gefunden?!?

  15. Jan schreibt:

    Schon mal über einen Flattr-Button nachgedacht? Ich würde gerne ein Trinkgeld zuwerfen…

  16. RogueEconomist schreibt:

    Sehen sie es mal von der positiven Seite, denn sie können wenigstens auf die Krawatte verzichten 😉

  17. zweitesselbst schreibt:

    http://de.wikipedia.org/wiki/Flattr gibts wirklich . so könnten sich ja arme Blogger bischen was dazu verdienen 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s