Berlin, Berlin!

„Fertig!“ Eine kleine, dünne Schülerin legt mir ihren Test auf das Pult. Veronika heißt sie, das lese ich auf ihrem Blatt.
„Alles falsch!“ sagt sie klagend und geht langsam auf ihren Platz zurück. Ich fühle mich schuldlos… Den Test hat Frau Nolte aufgesetzt, ich bin hier nur zur Vetretung.
Mal sehen… ich lese ein bisschen rauf und runter und finde die Fragen für eine 8. Klasse nicht gerade eine Überforderung.
Die Antworten lassen allerdings etwas zu wünschen übrig…

Berlin ist die größte Hauptstadt von Deutschland… steht da…
und
Der deutsche Bundestag sitzt im Reistag!
Da steht wirklich Reistag! Ich verkneife mir mühsam das Lachen.
Veronika ist klapperdünn, bestimmt hat sie Erfahrung mit Reistagen!…
Es ist gerade angenehm ruhig und wenn ich jetzt Krach mache, ist es aus und vorbei mit dem Frieden. Ich ziehe mir den Schal über die untere Gesichtshälfte, damit Veronika, deren Werk ich lese, mein Grinsen nicht sieht.
Ich lese weiter:
Frau Merkel sitzt auch in Berlin.
Zum Glück fehlt das Wörtchen ein!
Es gibt viele Sehenwürdigkeiten, z. B das Branden Burger Tor, die Siegelsäule und der Potzdammerplatz.

Ich atme schwer in meinen Halstuch. Burger nicht bei King, sondern am historischen Tor… einfach herrlich!
Veronika beobachtet mich. Dass etwas nicht in Ordnung ist, liegt wohl auf der Hand. Dann stößt sie heraus:
„Frau Nolte ist schuld. Sie ist mit Hälfte von Hirn geboren!“

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Ach veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

47 Antworten zu Berlin, Berlin!

  1. frau freitag schreibt:

    branden burger — ich kriege hunger. frau nolte…was will die frau?

  2. schloertenaehtwas schreibt:

    Branden Burger Tor?
    *lol*
    Hälfte von Hirn?
    *rofl*
    Ich glaube, ich bekomme keine Luft mehr vor Lachen… 😀

  3. Croco schreibt:

    Veronika hat noch vieles vor sich. Frau Nolte auch.

  4. puzzle schreibt:

    Brand’n Burger – falls es jemals eine Fortsetzung der Rocky Horror (Picture) Show geben sollte – Potzdamm und Blitzen, das wär’s.

  5. EDVler schreibt:

    Muss man da manchmal nicht laut losprusten? Lernt man das in Lehrersschule, wie man sich das Lachen verkneifen kann?

  6. /cbx schreibt:

    Dieser Blog bringt mich oft zum Nachdenken und manchmal zum Schmunzeln. Dass ich aber laut loslache, kommt bei Blogs eigentlich sehr selten vor. So selten, dass mich die besorgten Blicke meiner Arbeitskollegen dann sogar noch mehr amüsiert haben…

    Ich stelle mir übrigens auch das Arbeiten mit der Siegelsäule ziemlich unhandlich vor.

    Danke für diesen erfrischenden Einblick!

  7. Olaf schreibt:

    „Berlin ist die größte Hauptstadt von Deutschland… lese ich.“
    Na ja – jedenfalls größer als Bonn, stimmt schon.
    „Der deutsche Bundestag sitzt im Reistag!“
    Klar, eindeutig – Frau Nolte nuschelt.
    „Branden Burger“ [brend:’n:börger] – die Marke (brand) sichere ich mir sofort und ich werde reich!
    http://www.dpma.de/marke/markenschutz/index.html
    Habs Burger gibt es ja auch schon. Denken wir an Otto von H’burg.
    „die Siegelsäule“
    Noch nie etwas von Ralf Siegel gehört, dem die Säule gewidmet worden ist ? Das weiß kaum noch jemand. -> Eurovision-Song-Contest 1982: Ein bißchen Frieden gesungen von Nicole (1. Platz).
    „der Potzdammerplatz.“ Potztausend – Veronika ist sehr kreativ.
    Trösten Sie sie und Frau Nolte. 😉

  8. Confused schreibt:

    Ich hatte letztens auch was Nettes.
    Frage „Wie nennt man jemanden, der nicht lesen kann.“
    Antwort von Schüler A: „Akademiker“ (gar nicht sooo weit weg 😉
    Schüler B: „taubstumm“

    Und „was bedeutet die Abkürzung BRD?“
    „Bayrischer Rundfunk Deutschland“

    *ohneKommentar*

  9. Jürgen schreibt:

    Ich kann da nicht so lachen wie die Schreiberin und ihre KommentatorInnen.
    Veronika tut mir leid.

  10. michathecook schreibt:

    Selten am Donnerstag abend nach nem sch..tag so gelacht…

  11. Perche schreibt:

    Es ging in einer Klassenarbeit in Bio um die Frage „Was sind Wirbeltiere?“
    Ein Mitschüler von mir hatte geschrieben: “ Ein Wirbeltier ist zum Beispiel das Krokodil, denn es wirbelt mit dem Schwanz hin und her.“

    Passt thematisch nicht ganz, fiel mir nur eben ein…

  12. theomix schreibt:

    Als erstes bitte einen Branden-Burger…
    Frau Nolte? die machte doch, was sie wollte… Oder verwechsele ich da was?

  13. Der Mathehügel schreibt:

    Kann man den Brand´n Burger mit Mark bezahlen??

    War in einer 6. Realschulklasse als Vertretung eingesetzt. Die Schüler schrieben in der nächsten Stunde nen Erdkundetest. Thema: Europa. Auf meine Frage, woran man den erkennen kann, dass wir in Europa leben, kam sofort: Der Euro.
    Irgendwie kamen wir dann darauf, das es früher die Mark gab. Wo die den wohl gegolten hat, antwortete ein kleines süßes Blondchen im Brustton aller Überzeugungen:
    „In Dänemark“
    Ich musste laut loslachen und das arme Ding kennt die Wahrheit bis heute nicht.

    Sie würde den Brand´n Burger also in Dänemark suchen!!!

  14. Blümchen schreibt:

    Hm…als fleißige Anwärterin in der ersten Klassenarbeitsphase frage ich mich nun: Muss ich solche Antworten als richtig werten? Gut, wahrscheinlich schon, damit nicht alle Arbeiten zum Schulleiter müssen, aber wenn die Rechtschreibung so verdreht ist… muss man da nicht mal „Akzente setzen“ und das stumpf als falsch werten?
    Wahrscheinlich ist mein Anspruch immer noch zu hoch…

  15. sockenbergen schreibt:

    Nicht nur Fräulein Krises Geschichte, sondern auch die heutigen Kommentare bringen mich hier zum grölenden Lachen. Der Mann fragt schon ganz besorgt, was los sei???
    Na, was schon? Schülerweisheiten eben.

  16. Gertje aka Inch schreibt:

    Mir gefällt ja am besten Ihr Kommentar zur Frau Merkel:

    „Zum Glück fehlt das Wörtchen ein!“

    Das hat mich hier beim Lesen vom Stuhl gehauen

  17. pueppiline schreibt:

    Einfach herrlich, ich musste so lachen…

  18. 西の魔女 schreibt:

    Im Vergleich zu dem, was da einige meiner Mitschülerin an einem OSZ (Fachabitur) in Berlin zu dem Thema verzapft hätten, klingt das noch ganz passabel. Sie hat scheinbar zumindest mit einem halben Ohr zugehört.
    Dass die Lehrer am schlechten Ergebnis Schuld wären, war immer meine Lieblingsaussage… „Das haben wir im Unterricht gar nicht besprochen!“ (alle Fächer) „Können sie mir nicht hier noch einen halben Punkt geben? Das ist doch fast richtig!“ (Mathe).

  19. die Schmith schreibt:

    „Sie ist mit Hälfte von Hirn geboren!“
    😀 😀 😀

  20. aprikaner schreibt:

    selten so gelacht….wobei die Krokodil Schwanzwirbelgeschichte auch nicht übel ist!….

    ich wünsche einen entspannten Freitag und bin sehr froh mein Kind in der Schule abgeben zu dürfen und nicht dort arbeiten zu Müssen?!/ dürfen…sollen… 😉

  21. Anna schreibt:

    LOL !!!
    Die arme Veronika! Muss sie doch ausbaden, dass Frau Nolte nur Hälfte von Hirn hat. Das ist unfair!
    *Lachtränen wegwisch*
    Frollein Krise, you made my day! Danke!!!

  22. Beckstownerin schreibt:

    Supi!!
    Ich lese hier so gerne!!!
    Aus meiner Schulzeit eine Weisheit: Was ist das Hauptausfuhrprodukt von Libyen? Libbismilch….
    Wir lagen in den 80er Jahren schon unterm Tisch.

  23. Einfach nur herrlich! Hach, das macht gute Laune!

  24. Rosalinde Linde schreibt:

    köstlich 🙂 🙂 🙂
    gut das es ein schriftlicher test war……da haben auch lehrer mal etwas zum lachen. 😉

  25. tonari schreibt:

    Immerhin: Sie hat nicht Bärlin geschrieben. Oder etwa doch? 😉

  26. Tricia McMillan schreibt:

    Mein ewiger Favorit der kreativen Antworten kommt aus einer Quizshow.
    Aufgabe: Nennen Sie ein Tier mit Stachel. Antwort: Der Stachelbär!
    So nenne ich seitdem meinen Freund, wenn er nicht rasiert ist.

  27. Anna Nuehm schreibt:

    Wenn man durch das Branden Burger Tor schreitet, kommt danach das große goldene M von McDonalds. Da muss man ebenfalls durch schreiten. Dann über die silberne Starbucks Brücke, am Kentucky Chicken-See vorbei und schon ist man im gelobten Land. 😉

    Voll Burger King, Frl. Krise! 🙂

  28. Kasumi schreibt:

    HAHAA, ich habe mich köstlich amüsiert! Irgendwie ja fast schon wieder putzig. Sowas ist im harten Schulalltag doch auch mal prima.

    Aber gibt es für SOLCHE Rechtschreibfehler Punktabzug?

  29. milan8888 schreibt:

    »Veronika ist klapperdünn, bestimmt hat sie Erfahrung mit Reistagen!…«

    Like

  30. katerwolf schreibt:

    frau nolte sollte sich dringend weiterbilden, ehrlich.

    liebe grüße, katerwolf

  31. umblaettern schreibt:

    Heute habe ich im Englischraum ein Plakat gesehen, auf dem stand: They had six suns and one doughter.
    6 Sonnen hätte ich auch gerne, dann würde ich weniger frieren…. Wundere mich aber, dass das da so unkorrigiert rumhängt. Aus nem u ein o und aus einem o ein a macht man ja schnell…..

  32. KoMV-Musichrer schreibt:

    Dass Berlin die größte Hauptstadt von Deutschland ist, stimmt sogar.

    Es ist aber irgendwie Besorgnis erregend, wie wenig Deine SchülerInnen über ihre eigene Stadt wissen …

  33. Anna schreibt:

    🙂 Schuld sind iiiimmmmer die anderen
    „Wenn der Bauer nicht schwimmen kann, dann liegt’s an der Badehose“
    😀

  34. Lodde schreibt:

    Klapperdürr?
    Braucht sie vielleicht hilfe, weil sie essgestört ist oder so?
    Bei Unterernährung leidet die Konzentration und Leistungsfähigkeit enorm.
    Vielleicht sollten sie da ein Auge drauf haben, lieber einmal mehr reagiert als einmal zu wenig… Manchmal hat die Anorexie die Mädchen mehr gefangen als man sich vorstellen kann…

  35. S. Van Lure schreibt:

    hahahaha, „Branden Burger Tor“ hat mc donalds neue konkurrenz bekommen?;)

  36. shelkagari schreibt:

    Suuuuper! 😆
    Danke für den wundervollen Sonntagabend-Lacher!

  37. gelenkgesund schreibt:

    Jedenfalls befindet sich Veronika in prominenter Gesellschaft. „Eines der wichtigsten Ereignisse der letzten Jahre war der Besuch des bayerischen Papstes aus Deutschland in Bayern.“ Zitat E. Stoiber

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s