Heiße Stunden…

Sommer in der Schule sollte gesetzlich verboten werden.
Schon beim Betreten des Schulhofs um 7.45 Uhr rufen mir zwei Schüler entgegen: „ Frl. Krise, kriegen wir HITZEFREI?????“

Diese Frage sollte mir im Laufe des Morgens noch öfters gestellt werden….um genau zu sein, war es heute die bei weitem am häufigsten gestellte Frage….

Ja, wir bekamen hitzefrei und zwar nach der sechsten Stunde.

Wir Lehrer haben uns gefreut, weil die Renovierung eines Lehrerzimmers gerade abgeschlossen ist und heute unsere neuen Möbel kamen. Da konnten wir uns gleich nach Schulschluss zanken, wer jetzt neben wem sitzt und wer nicht mehr da sitzt, wo er vorher saß, weil jetzt weniger Platz vorhanden ist. Und wir konnten alles ausmisten und einräumen und uns ein bisschen streiten, ob es schöner ist als früher oder nicht. Ich musste leider weg, weil ich noch einen Termin hatte (ich habe montags eh nach der 6. frei – der einzige Tag in der Woche!)und hoffe, dass ich morgen wie immer neben Frau Herz plaziert bin.

Aber bevor wir hitzefrei hatten, war Transpirieren angesagt.
Besonders die Schüler transpirierten…ach, was sage ich, der Schweiß lief ihnen in Strömen über die jugendliche Haut, im Grunde waren sie gar nicht arbeitsfähig.

Außerdem ist heute Montag! Und am Wochenende ist wieder so viel passiert!
Das muss erst einmal aufgearbeitet werden: Hochzeiten im Familienkreis, ein Baby wurde entführt, ein Mädchen im Schwimmbad vergewaltigt, ein Kind stürzte vom Balkon und in Japan sprang jemand vor ein Formel Eins-Auto. Die Quelle aller dieser Scheußlichkeiten ist wie immer facebook… was sonst.

„So, jetzt lasst uns mal anfangen“, sage ich nach 10 Minuten in einem muttivierenden Tonfall und schwenke meine Biomaterialien. Ich hatte im Stillen gehofft, die fehlenden zehn Schüler würden in der Zwischenzeit noch eintrudeln…,aber da sah ich mich getäuscht.

„Warum haben Sie eigentlich ihre Sonnenbrille an?“ fragt Nesrin.
„Ich habe ein entzündetes Auge,“ sage ich und schiebe die Brille kurz hoch.
„IHHHHHH! Was das?“ Nesrin wendet sich schaudernd ab.
„Na, sooo schlimm ist das ja nun auch wieder nicht,“ sage ich leicht gekränkt und lasse das Gestell wieder auf die Nase zurück plumpsen.

„Aber voll cool, Ihre Brille!“ (Necla)
„Ist von Versace, wa?“ (Fuat)
„Ja, aber egal, lasst uns mal anfangen!“ (ich)
„Wollen Sie mal meine Sonnenbrille sehen?“ (Nesrin)
„Nein, ich will anfangen, teil mal bitte die Blätter hier aus!“ ( ich)
„Meine Brille is von Gucci, war voll teuer!“ (Nesrin)
„Zeig mal!“(Necla)
„Meine Mutter hatte auch mal Brille von Versace, ist aber…“ (Aynur)
„HimmelherrGottnochmalSchlussjetztichwill anfangen…!!!!“ (ich – laut)
„Ja,doch…Frl.Krise, erschrecken Sie uns doch nich so!“ (Aynur)
„Kann man gar nichts mehr sagen hier?“ (Nesrin, beleidigt)
„Ja,nein, wir machen jetzt Bio! Ich will nichts anderes mehr hören, teil mal diese Ahornblätter aus!“ (ich – versöhnlich)
„Warum müssen wir das überhaupt machen? Ist voll langweilig!“ (Fuat)
„Mir ist so heiß, kriegen wir heute hitzefrei?!“ (Erkan)
usw.usw.usw.
Ein bisschen Bio haben wir dann auch noch gemacht. Ein bisschen.

Beim Anblick einer Sonnenblume im Buch hatte Necla dann noch eine Frage:
„Frl. Krise, das Braune da bei der Blüte, das wird mal Sonnenblumenkerne,oder?
„Ja, genau!“
„Komisch irgendwie! Aber sind noch nicht gesalzen, oder?“

War aber auch echt voll warm heute…

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Bloß cool bleiben veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

50 Antworten zu Heiße Stunden…

  1. frlkrise schreibt:

    Sorry, bitte nicht nach Fehlern fahnden, bin halb blind….

  2. Ulla 39 schreibt:

    Hab‘ keine Fehler gesehen, ist ja auch egal, ABER einen Satz, für den ich noch kein Adjektiv weiß: <> Unschlagbar!

  3. Ulla 39 schreibt:

    “ Aber sind noch nicht gesalzen, oder?“ Sollte in die Klammern rein, wieder im Bermuda-Dreieck?

  4. Seifenfrau schreibt:

    Kein Fehler, aber schön:“muttivierend“
    *grins*

  5. Olaf schreibt:

    „‚Aber voll cool, Ihre Brille!‘ (Necla)

    Beim Anblick einer Sonnenblume im Buch hatte das Necla dann noch eine Frage:
    ‚Frl. Krise, das Braune da bei der Blüte, das wird mal Sonnenblumenkerne, oder ?‘
    ‚Ja, genau!‘
    ‚Komisch irgendwie! Aber sind noch nicht gesalzen, oder ?’“

    Ihr Job scheint insgesamt etwas von multitasking zu haben. Nicht gut für das Wohlbefinden.
    Aber doch schön, daß sie wohl auch ein wenig „Mutter“ („Ane“) von xx Noch-Kindern sind. Was für ein Tagesvertreib (geh weg Du Tag !). Oder doch ein wenig Tagesgenieß (bleib doch noch einen Moment, es war doch wieder irgendwie schön) ?
    Mir fällt meine Volksschullehrerin (damals gab es das noch – sechziger Jahre) Frau Schwerdthalter ein. Meine „zweite Mami“, die ich mochte. Obwohl die „erste“ viel besser war und viel mehr zu tun hatte mit mir…
    😉
    Das waren noch die Zeiten in den frühen sechziger Jahren, wo die „Volksfürsorge“ (Versicherung) für 80 Pfennig Versicherungsprämie pro Jahr die Jacken/ Mäntel, die wir draußen im Flur neben der Klassentür brav aufhängen mußten, gegen Diebstahl versichert hat. Es wurde nie eine einzige geklaut… Wenn das Fahrrad mitversichert wurde, dann kostete das ganze 1,60 DM.
    Heutzutage wohl kaum noch vorstellbar.
    Schulle war doch schön – so im Rückblick.
    Das war mal wieder eine Ehrung an Sie, obwohl/ wobei es heute wohl sehr viel härter ist als damals. Für alle Beteiligten.

  6. puzzle schreibt:

    Die angedeutete Lehrerzimmerszene ist voll süüüß. ^^

  7. Mrs. Porcelain schreibt:

    Hahahahaha herrlich! Dieser erste Lacher hat meinen Tag gerettet – gesalzen!! Das wäre geil! Jetzt wieder in die Uni…

  8. michathecook schreibt:

    Der „muttivierende Tonfall“ hat mir den Montag wesentlich erheitert.
    Die Kombination aus Mutti.. und Moti..kannte ich bisher noch nicht.
    Gute Besserung fuer die Augen.

  9. Schattenpriester schreibt:

    – „Frl. Krise, das rosa da hinten bei dem Schwein, das hinten da an dem Schwein,
    das wird doch später mal ein Hamburger, oder?“
    „Komisch irgendwie. Aber war auch noch nicht beim McDonald’s oder?“

    ;-)))

    • frlkrise schreibt:

      Burger sind doch aus Rindfleisch! Das weiß doch JEDES KIND!!!!!!

      • Schattenpriester schreibt:

        Also DAS würde ich -erstens- mal lieber erst in Ihrer Klasse verifizieren, ob das denn dort wirklich Allgemeinwissen ist 😉

        Und zweitens: MEINE selbstgemachten Burger sind auch aus Rindfleisch/Schweinefleisch-gemischt (50/50) 🙂 –
        bislang kamen keine Klagen ;-).

        PS: Sry noch für den Doppelpost vorhin.

      • frlkrise schreibt:

        Meine Schüler essen kein Schweinefleisch, aber Burger von Mcdoof und so…die wissen das 100pro. Morgen frage ich…

      • krizzydings schreibt:

        oh herr priester unterschätzen sie nicht krisis schülerlein…das mit dem schweinefleisch/rindfleisch etc können diebestimmt ganz gut…das ist sozusagen ihre interkulturelle kompetenz 😉

  10. der_emil schreibt:

    Das “muttivieren” ist toll. Nähme ich dann “vativierend” oder besser &ldquo:opavierend”? Schwere Fragestellung 🙂

  11. der_emil schreibt:

    *grummel* nach dem &ldquo soll nicht der: sondern das ; sein … *grummel* Ich schiebs aufs Alter …

  12. nixloshier schreibt:

    „…noch nicht gesalzen, oder?“ – hihihi.

  13. Chris schreibt:

    naja – 7% davon sind aus Rindfleisch. zum Thema: Ich brauch auch ne Sonnenbrille.

  14. Sophie schreibt:

    Was hitzefrei? An Gynasiumsschule gibts das nicht mehr…bis spätnachmittags Plinius übersetzen ist angesagt :/

    • Smilla schreibt:

      Und? Bringt’s echt so viel, dass die Gymnasiumsschüler unseren Freunden aus Singapur und Finnland davonziehen?
      Ich finde, das Hitzefrei hätte erst abgeschafft werden dürfen
      a) sobald geglückt war, die Temperatur in Klassenzimmern konstant unter 28 Grad zu halten und
      b) das ewig wirkende Deo erfunden und auf alle pubertierenden Schüler gesprüht wurde

      Beides bis jetzt nicht verwirklicht!

      • Sophie schreibt:

        Das ewig wirkende Deo sollte aber auch auf postpubertäre Lehrkörper gesprüht werden!

      • krizzydings schreibt:

        Klimaxbedingt soll auch schonmal geschwitzt worden sein klar, aber 15 kleine schwitzlinge pro 45min??? das muss kaum einer als unsere lehrerlein ertragen ;P Andererseits sind die Lehrer durch solche nebenerscheinung so nah wie keine andereren Dritten an unserer jeweiligen aktuellen jugend XD

  15. lehrer schreibt:

    An Deiner Schule gibt es sehr schülerfreundliche bzw. unterrichtsfeindliche Hitzefrei-Auslegungen. Bei uns müssen es spätestens um 10 Uhr schon mindestens 28°C sein. So warm war es heute in Deutschland (so gut wie) nirgends …

    • frlkrise schreibt:

      Unsere Schule ist immer die letzte, die weit und mal hitzefrei gibt….aber es war wirklich unmenschl. heiß in unseren Gemäuern nach dem langen heißen Wochenende.

    • Ulla 39 schreibt:

      Also auch dabei macht sich die Klimaerwärmung bemerkbar. In meiner Schulzeit40er/50er Jahre lag die Grenze bei 25° um 10 Uhr.

  16. Maini schreibt:

    hamburger bei mcdoof sind aus 100 prozent rindfleisch, kann man auch auf deren website nachschauen – mag nicht verlinken. das wissen alle moslems, ernæhren sie sich doch davon. ich weiss gar nicht, was mcdoof und co inzwischen alles vertreiben, aber vor zehn jahren konnte man gefahrlos alles bestellen ausser dem mcrib. auch das wusste damals schon jeder. falls man es doch essen wollte, dann lieber im dunkeln und mit ganz viel sosse drauf, damit der allsehende es nicht entdeckt. 😉
    muttivierend – einfach grandios

    • Heini schreibt:

      /klugscheissmodus
      100% Fleisch würde zerfallen. Da muss ein Bindemittel enthalten sein (Lecitin?), wahrscheinlich auch noch Zwiebeln, Gewürze, Semmelmehl, …
      /Off

      • maini schreibt:

        Das Fleisch für einen McDonald’s Hamburger besteht zu 100% aus Rindfleisch. Auf Zusätze wie Farbstoffe, Geschmacksverstärker und Bindemittel wird völlig verzichtet. (siehe Website)
        Nicht ohne Grund wirbt Mcdoof damit, es ist auch gar nicht anders erlaubt, siehe Deutsches Lebensmittelbuch Absatz 2.507.2.
        Das Fleisch fällt nicht auseinander, da es im Gegensatz zu herkömmlichen Hackfleisch zweimal gewolft wird. Ausserdem wird es dann sofort gepresst und schockgefroren. Nix mit Zwiebel, Gewürze und Semmelmehl. Das wäre dann auch eine Frikadelle.
        Und mir ist vollkommen unklar, warum ich das überhaupt recherchiere. Ich mag Hamburgerfleisch (egal woher) nicht einmal. Eine schöne Frikadelle dagegen jamjam 😀

      • frlkrise schreibt:

        Danke, ich bin für solche infos immer äußerst dankbar!

  17. Hajo schreibt:

    „Aber sind noch nicht gesalzen, oder?“
    voll korrekt: gesalzene Sonnenblumenkerne kommen von besonderen Feldern
    .. bewässert mit Salzwasser 😀
    Aber, was anderes: Lehrer sind doch irgendwie Akademiker und die streiten doch nicht, sie diskutieren es aus, oder? 😉

  18. Karl Eduard schreibt:

    Das wär doch mal ein Thema für „Jugend forscht“. Wie kommt das Salz an die Kerne der Sonnenblume. Nimmt es die mehr über die Wurzeln auf (Gärtnerschweiss) oder gibt es noch andere Theorien.

    • Der Moslem schreibt:

      Also liebes Frl. Krise, Sie wissen, ich habe immer zu Ihnen gehalten, aber erst Vutzipissi und jetzt Karl Eduard … beide weit über ihren eigenen braunen Tellerrand hinaus bekannt – und beide können hier problemlos ihre braunen Duftmarken setzen. Darüber hinaus heuchelt Vutzipissi noch neulich was von „Dreckskommentaren“, die aber sehr in seine rechtsextremistische Ideologie passten, und Sie verlinken diese braune Tunte auch noch.

      Ich weiss nicht, Frl. Krise, Sie verunsichern mich.

      • frlkrise schreibt:

        Ach, ich bins langsam leid.
        Wenn du immer noch nicht verstanden hast, was ich hier schreibe…..
        Und von Nazisblogs bin ich so weit entfernt, wie man das nur sein kann!!!!!
        Glaub es oder lass es….

      • Der Moslem schreibt:

        Ok, willsu, dass isch glaube, Alta.
        Möge de allmächtige Allah meine Feder fuhren, wennsch schiraibe uber Disch auf de turkishpress.de – die wollen imma, dass isch schiraibe uber Schiwainereien von de Gartoffeln, isch schwör.

      • frlkrise schreibt:

        Wenn Allah dir die Feder führt, wird alles gut…. !

  19. die Schmith schreibt:

    Warum hattet ihr nicht Wasser als Thema? Welche Farbe hat Wasser in Schwimmbad? Wie viel muss der Mensch am Tag trinken? Wo kommt Trinkwasser her? Was ist hartes Wasser?
    Und dann darüber, wie das mit dem Schnee ist. 😉

  20. migga23 schreibt:

    Super Text 🙂
    Jedes mal wenn es so richtig heiss ist, hoffe ich auf Hitzefrei..
    Leider scheint das bei meiner Schule nicht so ein Thema sein und wir sind dann immer am verhitzen 😀
    Sie können echt froh sein, dass sie Hitzefrei bekommen…

  21. sockenbergen schreibt:

    Oh hitzefrei, wann hat ich das mal in der Schulzeit?
    Wohl nur ein bis zweimal. Auch bei 35 °C im Schatten wurde schön brav unterm Dach eines maroden Schulgebäudes brav Vokalben und mehr gelernt – auf der Realschule. Unsere Lehrer war der sehr knippig und haben lieber Unterricht gegeben. Selbst dann wenn schon alles gegessen war und es in zwei Tagen Ferien gab, dann auch gerne noch bis zur 10. Stunde.

    Die Szene im Lehrerzimmer ist aber irrwitzig. Und sitzen Sie noch neben Frau Herz?

  22. die Schmith schreibt:

    Wir hatten ja immer verkürzten Unterricht. Das war ganz gut. So sind nicht irgendwelche Fächer ausgefallen. Die Stunde ging nur 30 Minuten und die Hofpause wurde auf 15 Minuten gesetzt, die kurzen Pausen auf fünf. So ging der Tag auch schnell rum. War aber auch nur schwer auszuhalten in dem Plattenbau.

    • frlkrise schreibt:

      Kurzstunden haben wir normalerweise auch – gibts aber nur bei längeren HItzeperioaden….deshalb war es ja so unglsublich, dass wir plötzlich ein altmodische Hitzfrei bekamen…

  23. indiz1ert schreibt:

    Charmant, pointiert und clever, trotz Captain Hook Verglasung. Chapeau!

  24. ahornproduction schreibt:

    Ja, das ist interessant sowas mal aus Lehrersicht zu lesen. Ach ud ich danke für die Schleichwerbung! =D

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s