Grauzone…

Ende der Fahnenstange…ich bin groggy wie ein angeschlagener Boxer….

Das Frolleinchen, wegen dem ich gestern diese üble Vater-„Gespräch“ hatte (siehe mein Kommentar von gestern), versuchte mir heute weiträumig aus dem Weg zu gehen. Hier und da sah ich sie um die Ecke flitzen, immer bemüht in Gegenrichtung zu steuern.
„ Was ist mit der los?“ fragt Frau Vogel, die meine Klasse in Sport hat. Auch kein leichtes Schicksal….
Wir patrollieren in der Pause durch die Gänge und spielen Schüler jagen….
„ Die schlich heute Morgen schwer leidend durch die Turnhalle, angeblich hätte sie nur eine Stunde geschlafen…??“
Abooooo – wenn das stimmt, hat der ausgerastete Vater nach dem Telefonat garantiert einen familiären Rundumschlag gemacht…im wahrsten Sinne des Wortes.
So, wie der drauf war….!

Der Tag heute war unglaublich anstrengend und völlig glanzlos.
Nicht EIN schreibenswertes Ereignis – das kommt  eigentlich sonst nie vor…aber vielleicht lag das auch an mir. Ich hatte heute keinen kabarettistischen Blick.  Manchen Leuten geht das immer so. Die Ärmsten! Ich bedaure sie von Herzen.  Kein Wunder, dass die dann Rücken, Burnout, Haarausfall und Migräne gleichzeitig  kriegen.

Ich fühle mich  wie ein oller grauer Putzlappen. Over. Reif für die Waschmaschine.
Ich werde mich jetzt mal wässern und dann gemütlich rauf auf die Couch ….

Morgen erzähl ich euch, wie die Ethikstunde gestern weiterging…

Dieser Beitrag wurde unter Hm... veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

13 Antworten zu Grauzone…

  1. theomix schreibt:

    O ja, bitte.
    Und noch einen schönen Abend nebst einer Nacht ohne Albträume!

  2. Nad schreibt:

    Iihhh, was das? Voll krass Werbung unter Ihr Posting.

  3. Frau freitag schreibt:

    ach frl krise, kopf hoch und auf die couch. lass mal die doofe sarah im dschungel gucken, die stresst so herrlich und ist doch toll – passiert alles außerhalb unserer klassenzimmer.

  4. anna schreibt:

    Ach Frl. Krise! Kriegst von mir eine grosse Portion Bleiche und ein bisschen Weichspüler (ja, umweltschädlich — ist aber ein Notfall), und dann wird das schon wieder. Wahlweise auch Tee und Mousse au chocolat, wenn das hilfreicher erscheint ;-).

  5. Seifenfrau schreibt:

    Ja, das ist es, was einen oft blöde Situationen ertragen läßt:
    „Der kabarettistisch Blick“.
    Eine Zauberformel?
    Sie haben jetzt Wochenende und können sich erholen!
    …in diesem Sinne….
    Schönes Wochenende und passen Sie auf ihr Atomkraftwerk auf!
    😉

  6. Ersin Kaluk schreibt:

    Sagen sie mal frl.Kriese oder Freitag.
    Lesen ihre Schüler das hier auch?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s