Wenn der Julklapp klappt…

„Frl. Krise, in den ersten Stunden waren Turgut, Rahim und Fuat nicht da“, sagt Frau Süß, sie unterrichtet meine Kapalken in Chemie . „Herrlich! Die anderen haben zwar auch nix mehr gemacht, aber  wenigstens hat keiner gestresst…..“
Mir schwant nichts Gutes, bestimmt geht das mit den Geschenken nicht auf……. Zur Weihnachtsfeier müssen  doch ALLE Kinderlein kommen!
Ich zerre gerade noch schnell unter lautem Geschnaufe den voll geschmückten großen Weihnachtsbaum, den wir jedes Jahr im Kunstsaal aufstellen, in meinen Klassenraum, da stürmt schon die ganze Klasse in  bester Stimmung die Treppe herauf… Sogar die verlorenen Söhne sind dabei.

„Ohhh, ein Tannenbaum…voll schöööön….Warum machen wir nicht immer so?“
Aynur und die anderen Mädchen sind von der Deko begeistert. Die Jungen interessieren sich mehr für die Fressalien.
Ratzfatz ist ein kleines Büffet aufgebaut, (wie kommts, dass die auf einmal so schnell sein können ?) die Geschenke liegen unterm Weihnachtsbaum, die Tische sind zu kleinen Gruppen zusammen geschoben und gedeckt,  die Rolläden runtergelassen und ich stürze im Dunkeln über irgendeine Tasche, die da normalerweise nicht liegt. Kerzen, wir haben Kerzen vergessen!

Pubertierende können unglaubliche Mengen verdrücken und das in rasender Geschwindigkeit. Der Bulgur von Nesrims Ane ist aber auch Grimme-Preis-verdächtig.. Türkischer Kartoffelsalat dagegen zeichnet sich durch zu viel Mayonnaise aus, jedenfalls für meinen Geschmack.
Sam plant laut, während er ein Brötchen quer reinschiebt, nächstes Jahr zur Abwechslung eine Mikrowelle mitzubringen, dann könnte man auch endlich mal Chinapfanne und Frühlingsrollen anbieten …und Ömür, der offensichtlich von allen Diäten Abschied genommen hat, klopft sich satt und zufrieden auf seine kleine Wampe (die letzten zwei Tage hat er gefehlt – wie üblich: Bauchschmerzen und Miristschlecht).

Dann der Höhepunkt: Gülten verteilt unter großem Applaus die Geschenke. Sie scheint das mehr als eine Art Lotterie aufzufassen und gratuliert (?) jedem zu seinem Geschenk.
Unerträglicher Parfümgeruch macht sich breit, ich muss SOFORT ein Fenster aufreißen um eine beginnende Kopfschmerzattacke abzuwenden. Gleichzeitig werde ich von hinten eingenebelt: „Riech mal, Frl. Krise, von Esprit, voll geil, wa?!“
Mein Geschenk – es ist von Azize – Stifte und ein Stiftebecher sind  geruchsneutral, was ich sehr begrüße.

By the way, Ömür und Emre haben sich  keinen Döner geschenkt, vallah, was das? Wochenlang haben sie von nichts anderem geredet, irgendwie schade….

So, jetzt Kino! Auf dem Film steht FSK ab 12…(wer legt eigentlich sowas fest?!)…es ist ein  Comedie-Streifen voller Sauereien. Die Batterien in der Fernbedienung haben aber  ihren Geist aufgegeben und wir müssen uns dehalb den Film in englischer Sprache ansehen, das turnt ein bisschen ab, findet Jenny: „ Macht kein Spaaaß,“ motzt sie, „der Film ist voll die Missgeburt.“ Finde ich auch….

Am Ende geht sogar das Aufräumen  halbwegs gesittet über die Bühne – übrigens werden die leeren Flaschen nicht etwa mitgenommen…sich Pfaschenpfand zu holen gilt bei unsern Schülern als voll uncool.

Und als endlich alle mit vielen „Tschüßßßßßßiiiiiiiiiis“ und „schöne Feeeeeerien“ und „gutenRutsch“ und Küsschen linkrechtslinks raus sind, setzen Karl und ich uns noch einen Moment hin.

“ Ich kehre noch, “ sagt Karl und “ War aber voll nett, oder?“ sage ich und dann sagen wir beide wie aus einem Munde:

Gott sei Dank, F E R I E N!!!

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Bloß cool bleiben veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

29 Antworten zu Wenn der Julklapp klappt…

  1. kingofmonks schreibt:

    Ich wünsche von ganzem Herzen schöne und entspannte Feiertage Frl. Krise. Erholen Sie sich gut! Vallah!

  2. Eike schreibt:

    Schöne Ferien Frl. Krise!
    Meine Mutter, die auch Lehrerin war, hat sich früher auf die Ferien mehr gefreut als ich.

  3. Anne schreibt:

    Genießen Sie ganz bewusst den heutigen Abend, ist der schönste: Man hat noch alle Ferientage vor sich…
    (juppidu, hier auch!)

  4. bitbull schreibt:

    „Die Batterien in der Fernbedienung haben aber ihren Geist aufgegeben und wir müssen uns dehalb den Film in englischer Sprache …..“
    DAS haben sie Ihnen geglaubt?

    *staun*
    so richtig helle sind die aber nicht, oder?
    Aber hey, Ferien usw. – ich wünsch mal alle Wünsche in Erfüllung!

  5. FrauB schreibt:

    Das mit dem Flaschenpfand scheint überall uncool zu sein.
    Dieser uncoole Flaschenpfand aus den seit Oktober in unserem Unterrichtsraum gesammelten Flaschen von 20 Maßnahmeteilnehmern hat uns heute die Summe von 38,56 EURO beschert. Davon haben wir ein Weihnachtsessen gemacht – Rouladen, Semmelknödel, Bratäpfel und Schokoladenfondue, mit letztgenanntem habe ich v.a. bei den Jungens gewaltig an Ansehen gewonnen.
    Schöne Ferien!

  6. theomix schreibt:

    Dann wünsche ich schöne Ferien und ein gutes Fest!
    Gibt es noch einen Nachschlag bis Silvester?

  7. Shannon schreibt:

    Auch ich wünsche Ihnen besinnliche Weihanchten. Die Ferien zu genießen muss ich Ihnen wohl nicht raten, oder? Demnach von mir auch Küsschen links und rechts.
    Merry Christmas!

    • frlkrise schreibt:

      Jaaaaaaa! FERIEN! Hach, es ist schöööööööön lehrerin zu sein! Dir und allen anderen lehrern und überhaupt allen allerschöööööööönste Feiertage! Und Küsschen und Grüßchen!!!

  8. fraufreitag schreibt:

    stifte und stiftebecher??????????? was das frl krise???? da parfüm selbst behalten? ich habe hunger – der freund hat weihnachtsfeier. aber ich wünsche guten ferienanfang!!!! ich schreib noch schnell meinen blog und dann rufe ich an. 🙂

  9. die Schmith schreibt:

    Ach, da sieht man doch wieder, wie toll und wunderbar diese Schülerchen doch sind. Ist es nicht absolut ein Traum Lehrerin zu sein? 😉

  10. iamneopunk schreibt:

    Moin Frl Krise,

    damit Dirihnen über die Feiertage nicht langweilig wird, könnenkannst Dusie ja mal diesen Artikel aus der Zeit lesen. Sehr spannend, wie ich finde.
    http://www.zeit.de/2010/51/C-Schuelerfortbildungen

  11. Seifenfrau schreibt:

    …später, nach dem Einkaufen holen wir den Sohn (und wer noch mit ins Auto passt) vom letzten Schultag ab. Das ist gigantisch, wenn alle Schüler gleichzeitig aus dem Schulhaus strömen…Ich wünsche Ihnen, und allen, die irgendwie direkt oder indirekt Weihnachtsferien haben, dass sie schön werden. Und dass sich keiner langweilt…
    Und frohe Weihnachten! Und ein glückliches neues Jahr!
    ….und bloggen Sie mal wieder was!
    F E R I E N !

  12. amhránaí schreibt:

    So, ich schreib jetzt auch mal was… hab schon ein paar Wochen begeistert mitgelesen und will jetzt auch zum Ferienbeginn „gratulieren“ 😉 Als Lehramtsstudentin bin ich momentan einmal die Woche in einer Grundschule, um Praxiserfahrung zu sammeln, und die erste Klasse ist natürlich Weeeeelten entfernt von den Rabauken Ihrer Mittelstufe. Gerade gestern habe ich eine selbstgeschriebene Karte und eine selbstbeklebte Kerze bekommen, ein kleines Weihnachtsgeschenk… ich glaube, ich bleibe auf jeden Fall später in einer Grundschule.
    Genauso bleibe ich aber auch noch eine Weile auf diesem Blog! (Die ersten Monate habe ich schon nachgelesen, jetzt fehlt mir nur noch der November, dann hab ich alles aufgeholt)
    Viele Grüße und schöne Weihnachten

  13. oxypelagius schreibt:

    Hallo meine Damen,
    wünsche Euch ein säkulares friedliches Weihnachten. Hoffe die Krise kommt nicht am Freitag. ( harr harr harr. der is jut). Denkt dran: Das Leben ist ein Heidenspaß! Für Christen und Moslem ist das nix! Frieden, Liebe, Punsch und sonst nix.

  14. HerrLassHirnVomHimmelFallen schreibt:

    Nachdem ich erst einmal Kapalken nachschlagen mußte, stellte ich fest,
    dass Ihre Schüler Intelligenzparodisten sind 😉

    Ein frohen heiligen Schenkungswahn und ein frohes Jahresendritual

  15. kunstlehrerin schreibt:

    oooooohhhhh JA. FERIEN ferien FERIEN ferien FERIEN…. wie schöm, für sie und für mich und für alle die jetzt welche haben und sie auch genießen können!

  16. Willi schreibt:

    Mein Weihnachtswunsch an Sie. Bitte aktivieren Sie die RSS-Funktion.
    Ist fast genauso schöööön, wie Ihr Blog – also seeeehr schööööön.
    Merrrry Chrisssmas!

  17. katerwolf schreibt:

    frohe weihnachten, frau krise,

    genießen sie die tage und lasses es sich und den ihren gut gehen 😆

    alles liebe, weihnachtswolf

  18. Melle schreibt:

    Frohe WEihnachten, liebes Frl. Krise, genießen Sie die Feiertage und die Ruhe der Ferienzeit.

  19. avabrandt schreibt:

    Sehr geehrtes Frollein Krise,
    mir gefällt Ihre putzige Art zu schreiben. Jeder Post ne neue Freude. Frohe Weihnachten und erholsame Ferien von den Rotzlöffeln wünsche ich Ihnen und möge Ihnen das Christkind viele schöne, freche Formulierungen auf den Gabentisch legen!
    Ava Brandt

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s