Frl. Krise, knallhart…

Ich schlendere gemütlich über den Schulhof. Aufsicht. Ich atme ein und aus, freue mich über die kühle Winterluft und die kleinen Schneeflöckchen. Schön ruhig ist es heute, die Bauarbeiter machen anscheinend auch gerade Mittag.. Noch zwei Stunden, dann ist Wochenende….
Ich will mich trotz Aufsicht erholen, deshalb darf ich auf keinen Fall damit anfangen hier rumzuzicken. Pause ist Pause. Passiert eh nix. Ist ja kaum einer draußen bei der Kälte.

Ganz  hinten an der Garage des Hausmeisters steht ein versprengtes Häufchen aus der Zehn. Die rauchen, todsicher.
Normalerweise unterbinde ich das…. Konsequenz – wenn das nur nicht immer so anstrengend wäre…ich setze mich widerwillig in Bewegung…

P O O O A A A A M ! ! ! ! ! ! ! ! ! ! ! !!!!!

Alle Schüler spritzen auseinander und ich bin taub. Mindestens. Vielleicht auch blind…ich kann nämlich kaum erkennen, wer da wegrennt, es qualmt zu doll.
Scheiße, diese elende Böllerschmeißerei! Aber das war kein Böller, das war etwas kurz vor Handgranate… Ich bin ja ein geduldiger Mensch, doch was zu viel ist, ist zu viel!

„Mirko“, rufe ich „wer war das?“
„Keine Ahnung,“ Mirko saust weiter.
„Halt, Can! Wer hat da geknallt?“
„Keine Ahnung, Frl Krise, war voll laut, ich hab so Ton im Ohr“,
„Ja prima! Tinnitus! Sag mir sofort, wer das war!“

Schon sind alle weg.
Als letztes entfernt sich ein Schüler, den ich nicht kenne.
Er rennt nicht.
Er verlässt den Tatort gemächlich in Siegerpose, als Held.
Der Täter!
Na warte! Ich laufe los, aber er ist natürlich schneller und verschwindet um die Ecke.
Auf dem Rücken hat er eine auffallende orange Sporttasche.
Freundchen! Dich krieg ich!
Meine Ohren sind immer noch beleidigt, ein feiner hoher Ton drängt sich jetzt durch das dumpfe Brummen in den Vordergrund. Soweit kommt es noch, dass ich mir hier einen Gehörschaden zuziehe…!

Zu Beginn der nächsten Stunde durchstreife ich schnell alle Klassenräume der zehnten
Klassen, die Biologieräume und den Musiksaal. (Meine eigene Truppe steht zum Glück ganz oben und lärmt nur mittelmäßig.) Ich mustere die Schüler und gucke unter die Tische, wo diverse Rucksäcke und Sporttaschen herum stehen, alle blau oder schwarz, orange – Fehlanzeige. Komisch! Der Verdächtige ist unauffindbar.
Leider ist der Flur, in dem alle Klassenfotos hängen (Fahndungsfotos, besser gesagt) gerade zur Baustelle erklärt worden. Die Fotos sind abgehängt. Mist.

Aber ich habe Glück. Gerade, als ich um drei Uhr das Schulhaus verlasse, läuft mir der Täter, mitsamt seiner verräterischen Sporttasche über den Weg! HA!
Ich stelle ihn. Er leugnet.
Die Beweislast ist drückend. Trotzdem leugnet er weiter. Ich will, dass er mit ins Lehrerzimmer kommt, aber er macht Anstalten abzuhauen.
Ich zücke mein Händy und sage: „Ich rufe jetzt die Polizei an! Diese Knallerei ist Körperverletzung. Wenn du abhaust, bitte, aber dann kommen sie zu dir nach Hause…überleg dir also gut, was du machst!“
Er knickt ein und geht mit ins Lehrerzimmer. Und hier, isoliert von seinen Kumpeln bringen wir ihn sogar dazu die Tasche zu öffnen. Ein voller Erfolg, es liegen noch mehrere Knallkörper darin.
„Oha, Blitzböller,“sagt Kollege Schmidt anerkennend. „SEHR laut!“ sagt Kollege Fink.
Der Täter muss  seine Mordwaffen abgeben und schleicht von hinnen. Die Strafe wird folgen.

Meine Kollegen gucken sich an.
„Komm! Nur einer!“ sagt Schmidtchen und grinst.
„Jaaaaa, …hinter der Garage!“ sagt Fink und reibt sich die Hände.

Ich mache mich schleunigst vom Acker….

Lehrer sind auch nur Kinder!

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Bloß cool bleiben veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

23 Antworten zu Frl. Krise, knallhart…

  1. NixZen schreibt:

    yep, und mit der Polizei drohen ist ein bissel dick aufgetragen.
    Als ich noch eine „orange Sporttasche“ hatte“ waren die Leerkräfte verdammt cool.
    Die haben einfach gesagt „wow“, aber nicht hier auf dem Gelände:-).

  2. NixZen schreibt:

    Hab ich auch schon auf dem Weihnachtsmarkt und Bahnhof gemerkt. Ist wohl mein Dogma aus der Schulzeit

  3. sweetkoffie schreibt:

    Lehrer hinter der Garage vom Hausmeister…..äußerst verdächtig!!!!!

  4. Anna schreibt:

    Ich habe es geschafft! 😀 Ich habe Ihren gesamten Blog durchgelesen, von vorne bis hinten. Und ich muss sagen, ich liebe ihn. Obwohl Sie es wirklich ab und zu schaffen mich zu erschrecken.

    Grüße
    Anna

    PS: GermanBash müsste Ihnen gefallen.

  5. NixZen schreibt:

    @smilla: Knaller schießt man nicht, die wirft man oder lässt sie fallen.
    Klar ist es uncool, aber mein „cool“ bezog sich auf die Reaktion darauf.
    Aber „wir“ haben damals auch “ Kanonenschläge“ auf dem Schulhof hochgehen lassen oder im Park Hundehaufen hochgejagt.
    Die Reaktionen waren darauf einfach lässiger, z.B. geht in den Steinbruch mit dem Sch… .
    Haben wir gemacht und es gab keine Probleme,-).
    Heute find ich so etwas ja auch irgendwie blöd……., ich schwöre….

  6. NixZen schreibt:

    schmunzel, Steinbruch ist schon lange her und Real, Lidl…Parkplätze verspechen auch ne Menge Ärger.
    Vielleicht mit dem Chemie Lehrer und einem fotografisch fitten Kollegen einen Zeitlupenfilm von einer Explosion neben einer Melone drehen. Plus Dezibelmessung der Explosionlautstärke und die Auswirkung auf das menschliche Gehör. Dazu Messung des Sprengkraftradius und Berrechnung bei hundertfacher Sprengkraft.
    Man kann auch den Luftwiderstand berechnen. Also aus der Not eine Tugend…äh „Explosions AG“ machen.

  7. mia schreibt:

    wenn Sie GermanBash mögen – hier sind noch http://www.ibash.de/ (etwas übersichtlicher als Germanbash) und http://www.school-bash.org/latest (lauter Schulsprüche).

    Aber Ihr Blog (und der von Frau Freitag) ist jeden Tag wieder lesenswert. Danke dafür!

  8. katerwolf schreibt:

    soso, mit polizei gedroht, sehr effektiv *kicher*

  9. NixZen schreibt:

    Weiter so Frl. Krise, dieses Land benötigt motivierte Lehrer, der Rest sollte Blumen züchten oder auswandern.
    Wer hat schon nicht unter den Unmotivierten gelitten.

  10. NixZen schreibt:

    Seufz, ja ja ich glaube hier in den Blogs tummeln sich viele Lehrer mit ausbaufähigen Motivationen.
    Ich glaube an dich Frl. Krise:-)))

  11. Autor schreibt:

    An Dir ist ja eine richtige Polizistin verloren gegangen!

  12. Tatiane schreibt:

    Orange Tasche ist doch voll schwul.

  13. NixZen schreibt:

    @Tatiane: und nu?

  14. tageswahn schreibt:

    Schön, „Columbo-Mäßig“, am Ball geblieben. So gehört sich das. 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s