Wegfahren is auch nix….

So, Frau Freitag macht endlich ihrem Namen alle Ehre und ist in ein um diese Jahreszeit halbwarmes Land entwichen. Die friert ja so leicht und will sich jetzt kurz vor dem Winter noch mal ein paar Sonnenstrahlen gönnen. Sogar ihren Bikini hat sie eingepackt um im Pool zu planschen. Falls es einen gibt. Dann kommt sie zurück und wird gleich im lausigen Oktoberwetter krank, ich schwörs. War letztes Jahr auch so!

Frau Saum fährt mit ihrem Verlobten ins eigene Landhaus, glaube ich. Da hat sie einen Kaminofen. Den wird sie abends auch brauchen, mangels Heizung. Ganz schön lästig….
Und auf dem Land ist ja um die Jahreszeit echt nix los. Bloß die Blätter, die sind alle lose, fallen  zu Boden und wollen zusammengerecht werden…na, wem’s Spaß macht! Der Garten ist  riesig…….. Für mich wär das nichts.

Am meisten aber tut mir Kollegin Kirschbaum leid. Die ist im Sabbatjahr. Wie schrecklich ist das denn!! Jetzt plant die mit ihrem Mann eine Weltreise. Grauenhaft. Heutzutage muss man ja alles selbst machen, im Internet recherchieren, Sehenswürdigkeiten raussuchen und studieren, wer die gebaut hat und warum, Fahrpläne lesen, nach Hotels fahnden, buchen, alles, alles, alles. Sie ist  schon ganz fix und foxi von dem Stress. Nächstes Jahr dürfen wir sie dann wieder aufpäppeln, wenn sie zurück in die Schule kommt.
Zumutung das!

Ich beneide Frau Herz!!
Die Glückliche fährt gar nicht weg, sondern hockt zu Hause und strickt, näht, liest und guckt den ganzen Tag TV …die hat’s echt gut.
Wenn die Ferien vorbei sind, hat sie ihren originellen irischen Pullover fertig gestrickt, alle Folgen der Gilmore Girls gesehen, sich im Unterschichtenfernsehen zu Problemen, die unsere Klientel betreffen, weitergebildet (Supernänny und Rach), sich zwei entzückende Blüschen genäht und alle ihre Schulsachen einmal durchsortiert. Die ist garantiert total erholt und brennt darauf, wieder in die Schule zu gehen.
Genau wie die Schüler, die bleiben auch in der Stadt und bringen ihre Computer zum Glühen. Dann verlernen sie bein schätten wenichstns nich ire Rechtschreipung, lol.

Und ich?
Ja, ich fahre auch weg. Wenn ihr das lest, bin ich hoffentlich schon da. Wo? Mittenmang in Deutschland, bei Männe. Der muss noch arbeiten. Dann geht’s morgen gleich weiter ganz tief in den Westen zur lieben Verwandtschaft und dann noch weiter an die wilde See. Da kann man zwar nicht mehr baden, aber ein Schwimmbad wird ja wohl noch aufzutreiben sein.

Ihr meint, das klingt ein bisschen lustlos? Ja, stimmt…ich brauche noch ein paar Meter Anlauf um in den Ferien zu landen…..
Oder, wie der in Merve verliebte Burak aus der Zehn sagte:

„Frl. Krise, wollen Sie Ferien? Vallah, ich will nich Ferien, is  gerade so schön, Schule…..!“

Dieser Beitrag wurde unter Ferien veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

5 Antworten zu Wegfahren is auch nix….

  1. Foxi schreibt:

    Oh, sie tun mir fast leid! Ich will auch Urlaub haben. Ich würde sogar gerne Laub rechen, im Urlaub.

  2. iris schreibt:

    Frl. Krise, bitte schreiben sie in den ferien weiter. An welche See fahren sie?
    Nordsee-Mordsee? Ich nämlich auch!

  3. mic schreibt:

    Warum hatte ich nicht so Lehrer wie Frl. Krise und Frau Freitag? Dann wäre aus mir vielleicht auch was geworden!;)

  4. skizzenblog schreibt:

    war auch grad mal lehrer… meine hochachtung vor ihnen allen!
    http://skizzenblog.claus-ast.de/?p=5604

  5. Till schreibt:

    Ich habe vorgestern begonnen den Blog komplett zu lesen.
    (Zweiwöchige Vorlesungsfreie Zeit.)
    Macht Laune!
    Lg, Till

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s