Was war das?

Nach Regen kommt Sonne….. oder Reizgas, aber ich will nicht vorgreifen.
Ich hatte heute einen geradezu verdächtig ruhigen Schultag,  schon deshalb, weil ich in zwei Klassen Deutscharbeiten schreiben ließ. Ich ging ausgeruht in den Nachmittagsunterricht und, auch wenn es hoch her ging im Ethikunterricht (Thema: Partnersuche), so dachte ich doch, als ich meinen Klassenraum verließ und elastisch die Treppe runter hüpfte: „Och, das ging ja mal alles glatt heute….jetzt hab ich gar nix zum Bloggen….“
Eine Kollegin sprach mich im ersten Stock an, um mir mitzuteilen, dass falsche Deutschbücher geliefert worden seien und dass…..
Haaaaaaatschiiiii!!!
Was wir jetzt mit den Büchern machen sollten, habe ich nicht verstanden, weil ich tierisch niesen musste. Und noch mal und noch mal und noch mal, es hörte gar nicht mehr auf.
„Bist du erkältet oder hast du eine Allergie?“ fragte die Kollegin und ich schüttelte wild den Kopf.
Hatschiiiiii! Hatschiiiiii! Haaaatschiiiiii!!!!!
Das Geniese ließ sich nicht abstellen und ich ließ die Kollegin einfach stehen und flitzte die Treppe runter um in die Nähe eines Taschentuchs zu kommen.
Vor dem Lehrerzimmer standen mehrere hustende Schüler, eine Reinigungsfrau und ein Kollege. Wir stürzten ins Lehrerzimmer. Am offenen Fenster standen röchelnd und schniefend Karl und Frau Herz.
„Was ist haaaaatschiiiiii das?“, fragte ich und Frau Herz sagte mit Grabesstimme: „Kampfgas!“
„Na ja, wird wohl kein Massenvernichtungsmittel sein. Irgend so ein Spacko wird  CS Gas gesprüht haben,“ sagte Karl und putzte sich schwungvoll die Nase.

Wir husteten noch gemeinsam ein Weilchen und plötzlich fiel mir das Buch Untergrundkrieg von Haruki Murakami ein. So ähnlich war das damals in Tokio, dachte ich, bei den Anschlägen in der U-Bahn, bloß dass hinterher  alle tot waren.

Mir wurde es ein bisschen komisch zumute, aber ich sagte vorsichtshalber nichts davon, sondern beschloss sofort nach Hause zu fahren. Es war eh schon gleich halb vier.

Jetzt habe ich mir gerade einen schönen Kaffee gemacht und werde mich einen Moment mit der Zeitung auf die Couch legen. Ich habe Kopfschmerzen. Und um kurz nach sechs Uhr muss ich wieder los.
Elternabend.
Was die Eltern wohl sagen würden, wenn ich mit einer Gasmaske käme?

Dieser Beitrag wurde unter Achtung Fallgrube! abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

5 Antworten zu Was war das?

  1. fraufreitag schreibt:

    Reizgas…reizend!

  2. Shannon schreibt:

    Klingt aber, als wäre das Ganze noch recht zimpflich abgelaufen, oder? Unsere Nachbarschule haben sie nach so einem „Streich“ nämlich schon geräumt mit Feuerwehr und allem und etliche Krankenwagen sind auch gekommen. Die eine Kollegin wurde sogar mit einem Hubschrauber abgeholt…Das war eine Aufregung.
    Aber die haben danach auch keinen Elternabend mehr da drin veranstaltet, auch dem ich Ihnen mal viel Spaß wünsche. (Meiner steht erst in einer Woche an, also darf ich noch feixen.)

  3. Dompteuse schreibt:

    *lach* armes Frl. Krise. Dachten Sie wirklich, Sie kämen total stressfrei durch den Schultag? Kopfschmerz muss sein, wenn schon nicht durch Unterricht, dann doch durch Kampfstoff.

  4. Bianka schreibt:

    Mein liebes Frl. Krise,

    nun lese ich hier schon eine Weile mit und bin….entsetzt! Heiligs Blechle, wie die Schwaben um mich herum sagen würden! Wo leben Sie denn? (Das ist eine ernstgemeinte Frage!) Täglich nach der morgendlichen Lektüre Ihres Blogs danke ich Gott, oder wer auch immer mein Ansprechpartner da draussen sein mag, dafür, dass wir hier eine wirklich ruhige, feine, beschauliche Dorf-Schule haben, wo selbst die Hauptschüler harmlos zu sein scheinen und den Kleinen aus der Grundschule sogar Nachhilfe geben. Freiwillig, versteht sich! Und trotz der guten Erfahrungen mit unserer niedlichen Schule und der netten Schülerschaft bin ich froh, NICHT Lehrerin geworden zu sein. Ei wei, wie würde es mir nur an Ihrer Stelle gehen!?

    Danke jedenfalls an dieser Stelle für Ihre tägliche Berichterstattung. Ich lese sie gerne und mit wachsendem Vergnügen. Wer sagte das neulich in einem Kommentar? War es Frau Freitag? Für das, was Sie täglich erleben dürfen, müssen andere viel Geld zahlen, um es als Show zu bekommen. Das stimmt wohl! Leider!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s