In der Schule nichts Neues….

Morgen ist Zuckerfest. Ich liebe Zuckerfest (türk. Bayram)! Ramadan ist zu Ende, ein Glück, und morgen wird bei Muslims  krass gefeiert. Alle haben frei, bloß wir doofen Christen nicht, aber dafür sind unsere Schulhäuser  wie leergefegt und ganz still….

Heute war ein ganz normaler Tag:

Ich sause pünktlich um 7.45 Uhr mit meinem Fahrrad auf den Schulhof und werde gleich von einem Kollegen  freundlich und falsch angesäuselt:
„Du, Frl. Krise,  den Schülern verbieten wir es immer auf dem Schulhof mit dem Rad…laber, laber…“ Ich höre gar nicht zu, ist eh noch kein Schüler in Sicht. (Die stehen alle vor dem Schultor und rauchen unauffällig.)

Die ersten beiden Stunden verlaufen geruhsam, Kunst , meditatives Zeichnen…. Eigentlich heißt das Thema GANZ anders, aber die Schüler zeichnen wie in Trance…Ich habe nichts dagegen….
Die erste große Pause verläuft ebenfalls ereignislos, wenn man davon absieht, dass ich weder einen Kaffe trinken kann, noch etwas essen und schon mal gar nicht aufs Klo komme, weil ich blitzartig in die achte Klasse sausen muss um einen Zaubertrick vorzubereiten, den ich zum Thema Vorgangsbeschreibung vorführen will. Wider Erwarten klappte der Trick sogar, die Schüler sind mäßig begeistert und ich heimlich stolz auf mich und etwas ramponiert..

Jetzt eine Springstunde, Kaffee kochen und aufs….…aber das istmir nicht vergönnt, mein Schicksal ereilte mich in Form eines Telefonanrufs:
Vetretung im 7. Schuljahr. Mathe! Ich! Los, los, es hat schon geklingelt. Decken wir den Mantel des Schweigens über diese Stunde.

Dann Zehnminutenpause mit Hauswechsel im Schweinsgalopp, da ich jetzt unbedingt auf irgend ein Klo will. Der Klo-Container ist proppenvoll, sogar eine kleine Schlange vor der Tür. Na, dann nicht! Es klingelt nämlich und in ein anderes Haus schaffe ich es nicht mehr…
Eine Stunde Theaterspiel, anstrengend, sehr anstrengend, da der gemeine Schüler sich am liebsten in den Vorhang wickelt und unartikulierte Töne ausstößt, anstatt sich seinem Arbeitsauftrag zu widmen.

Jetzt aber Mittagspause – leider mit 20 Minuten Hofaufsicht.
An Essen, Trinken, Klo ist weiterhin nicht zu denken. Schulfremde drängen auf den Hof, die Kleinen kloppten sich um Waveboards, Zehntklässler versuchen unauffällig das Gelände zu verlassen, eine Schlägerei, ekelhaft kreischende Tussis, ein vergeblicher Versuch meinerseits ein Handy einzukassieren, blöde Anmache, voll aggressive Atmosphäre, usw. usw:

Die zweite Hälfte der Mittagspause verbringe ich damit, zwei Tadel wegen der Vorfälle auf dem Hof zu schreiben…Kann das der Sinn einer „Pause“ sein???

Dann Deutschunterricht in der Neun! Alle haben keine Hausaufgaben, sind misslaunig und pampig und die Klasse sieht aus wie Sau… Ich befehle Aufräumen und Kehren! Das tötet die Stimmung restlos. Meine auch. Die Stunde schleppt sich dahin.

Vallah, jetzt habe ich aber eine Springstunde! Endlich, Kaffee, wo ist der Kaffee? „Der ist alle,“ sagte Frau Saum herzlos, „hast DU was zu essen?“ „Niemals,“ sage ich und klaue unauffällig ein uraltes Plätzchen vom Nachbartisch.
„Ich geh jetzt Klo und dann Bäcker,“ teile ich Frau Saum mit und pralle im Rausgehen gegen Jennys Vater. Jenny schwänzt, sie raucht, sie mobbt… und das Gespräch mit dem verzweifelten Erziehungsberechtigten dauert und dauert….
Endlich- ich stürme das Klo und falle auf dem Rückweg gleich wieder über diesen Vater, diesmal plus Tochter und beide sehr aufgebracht. Also noch mal zehn Minuten Gespräch. Kaffee, was essen….. für den Bäcker ist es zu spät.…. Es klingelt.
Noch eine Stunde Ethik in meiner Klasse.
An diese Stunde kann ich mich nicht erinnern.
Dann noch Konferenz bis 17.30 mit dem Fahrrad nach Hause quälen einen Kaffee trinken kein Hunger mehr gleich bloggen RSS morgen sonst Hirnausfall keine vorbereitung heute

JACKPOTT,  MORGEN IST BAYRAM!!!!!!!!

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Bloß cool bleiben veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

9 Antworten zu In der Schule nichts Neues….

  1. fraufreitag schreibt:

    warum haben Sie eigentlich soviel mehr unterricht als wir alle zusammen? Nur weil sie die Padagogikpäpstin sind? Ich wünsche ein herrlich erholsames Karoffelfest. Ach Bayram, Bayram, warum dauert das Fest nicht eine Woche? Machst du morgen Unterricht? Ich hatte geplant endlich meinen raum auf- und umzuräumen, und du?

    • frlkrise schreibt:

      Wir fassen alle unsere Blagen vom Jahrgang zusammen in eine gruppe und jeder macht ein stündchen. Ansonsten aufräumen in der kunst, ich freu mich….!
      Waren doch bloß 6 Stunden und eine Vertretung!

  2. frausieben schreibt:

    Ach, na aber ab übermorgen ist Schule auch wieder schön, jetzt, wo Rahim wieder ADHS-Tabletten essen darf?
    Nur noch 4 Wochen bis zu den Herbstferien!
    Dann können Sie wieder auf`s Klo und was essen. (Oder in der Reihenfolge vielleicht eher andersrum…)
    Hezzlischä Grüüüüüse

  3. Shannon schreibt:

    Wow, wie es scheint, haben Sie sich das Fest aber redlich verdient. Ich will aber auch sowas haben. Warum habe ich sowas nicht? Warum können meine Schüler nicht das Fasten einfach auslassen und trotzdem so ein tolles Zuckerfest haben? Ich will, ich will, ich will!
    Ich finde, ich habe auch ein Recht auf soetwas. Bei mir lagen die Nerven heute schon nach den ersten zwei Stunden in der Grundschule blank, geschweige denn, was mich im Haupthaus erwartete.
    Also los, her damit, Shannon will Zuckerfest.

    • frlkrise schreibt:

      Da musst du dir schon ein paar muslimische Schüler zulegen! Und Freitag fehlen auch immer noch welche (unentschuldigt), weil Bayram drei Tage dauert…Und ganz liebe Mädchen bringen hinterher immer so leckeres Zuckerfestgebäck mit, hmmmm. Und überhaupt ist Bayram mein Lieblingsschultag!!!!

  4. iris schreibt:

    Du, Frl. Krise, das hört sich ziemlich ungesund an.
    Viel Spaß beim Zuckerfest! Schön, dass ihr euch so über ein muslimisches Fest freust. Ist das nicht geglückte Integration?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s