Monatsarchiv: Juli 2010

Auf heißer Spur (Fortsetzung)

Ok., ich bin jetzt Detektivin und schleiche am Haus dieses „Blaumachers“ vorbei. Der von Beruf Lehrer ist. So was. Bin ich jetzt Nestbeschmutzerin? Oder kämpfe ich für die Gesundheit – wir anderen Lehrer müssen so einen Blaumacher schließlich vertreten und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Ferien | 1 Kommentar

Auf heißer Spur….

Der Chef der Detektei, Herr Werner,  empfing mich nicht unfreundlich. „Lehrerin, soso“ sagte er, „wollen Sie  aus dem Schuldienst raus?“ Ich beteuerte, ich sei  begeisterte Lehrerin und wolle in den Ferien kleine Praktika machen, um meine Schüler berufswahlmäßig besser beraten … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Ferien | 1 Kommentar

Ferien total…?

Die Arbeit gestern, also das  Erdbeerpflücken, war doof – was aber voll Spaß gemacht hat, war die Flucht vom Erdbeerfeld! Ich kombiniere: Mir fehlt in den Ferien  nicht die Arbeit, sondern der Stress! Aber nicht dieser blöde, ordinäre Stress, den … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Ferien | 2 Kommentare

Fix und foxi…

Mein erster Arbeitstag ist schon vorbei und obwohl ich kaum noch Piep sagen kann, schnell der Bericht vom Baumwoll-…..äh, Erdbeerfeld. Pünktlich um sechs Uhr heute früh standen wir beim Bauern Härtel auf der Matte, Mehmet hatte ich im Auto mitgenommen  … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Ferien | 3 Kommentare

Warten auf morgen….

So, heute habe ich mich auf meinen Ferienjob vorbereitet. Bisschen was zum Anziehen gekauft, nochmal die Wohnung gewischt ( Herr Freitag hat herum geschraubt und allen Dreck liegen lassen – so sind se, die Männer!) und die nötigsten Lebensmittel  (Jogurt, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Ferien | 2 Kommentare

Ferien-was tun?

Diese Ferien lassen mir zu viel Spielraum….. Gestern habe ich Johannisbeeren gepflückt und mit Hilfe eines Uralt-Entsafters Johannisbeersaft erzeugt, um daraus Gelee zu zaubern, besonders anstrengend war das nicht gerade. Aber um drei Uhr nachmittags fühlte ich mich plötzlich matt … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Ferien | 5 Kommentare

Die Natur schlägt zurück….

Ich bin für ein paar Tage raus aufs Land gefahren. Sehr schön. Nicht mehr so kochheiß, angenehmes Lüftchen, transparent-blauer Himmel, zerknautschte Kopfkissenwolken, nur zwei kleine Staus auf der Autobahn – alles herrlich, soweit….. Kaffeetrinken auf der Terrasse, abends Grillen an … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Ferien | Verschlagwortet mit , , , , , | 2 Kommentare