Kleine Künstlerseele…..

FERIEN, FERIEN, FERIEN…..hach, jetzt freu ich mich doch! Obwohl ich den ganzen Tag in der Schule war !!! Und morgen geh ich wieder hin!!!
Zu dritt haben wir wie die Wahnfriede weiter unser großes Kunst-Materiallager ausgemistet. Unfassbar, was engagierte, aber offensichtlich verblendete Kunstlehrer in etwa 10 Jahren so alles zusammentragen,  es gibt unter dieser Spezies mehr Messis, als  man glaubt. Wir haben die herrlichsten Sachen gefunden, aber auch sehr unherrliche, z.B.mindestens zwei Millionen leere Klorollen, unglaubliche Mengen an Wollresten, Holzwolle, Kronkorken, Lupofo, Kaffeedosen, Koffer, Korken, Sand, Eierkartons, Fahnenstoffen, Kartonstücken, Holzabfällen, leeren und halbleeren Farbflaschen, -dosen,-büchsen,-tuben, Elektroschrott, Tonresten, Holzstämmen, vertrockneten Pinseln, Jogurtbechern, Papieren und, und und.
Zum Glück gab es noch den Sperrmüllcontainer und ein paar Zwangsarbeiter in Form von Schülern, die wegen irgendwelcher gröberen Delikte zur Strafarbeit deligiert waren und wirklich klaglos und gut gelaunt zwei Stunden lang sehr viel Schrott runter geschleppt haben.
Aber einen Teil der Sachen (die weicheren) haben wir aus dem Fenster geschmissen Vierter Stock! Es war geil! Beinahe hätten wir das Leben unseres Hausmeisters ausgelöscht…..

Schüler außerhalb des Unterrichts sind irgendwie süß, so hilfsbereit und voller Tatendrang. (Es war keiner aus meiner Klasse dabei!!!)

Dennis, eigentlich eine reine Nervensäge, fragte mich höflich, ob er sich „bitte“ (!) ein bisschen Ton mitnehmen könnte. Natürlich gerne, nichts lieber als das, ich packte ihm einen großzügigen Batzen ein,  mit dem Versprechen, alles zu brennen, was er herstellen würde.
So muss es sein,
dachte ich, der Mensch will gestalterisch tätig sein, in jedem Kinde schlummert eine kleine Künstlerseele, die  in den öden Ferien zum Vorschein kommt!!! Hochzufrieden drängte ich ihm auch noch einen Schwung Zeichenpapier und ein paar herrenlose Farben und Pinsel auf.
( Vielleicht sollte man nur noch in den Ferien Unterricht anbieten…? Ich werde darüber nachdenken- ich könnte ein pädagogisches Standardwerk dazu schreiben, in den Ferien, hm…..und reich und berühmt  werden…! )

Im Rausgehen hörte ich Erol: „Ey, Dennis, du Spast, was willst du machen mit Scheiß-Ton?“
„Ich bau mir Bong“!
„Ahhh, Jäckpott!“
„Und dann mach ich noch so ganz großen Schwanz, weißt du, stell ich in mein Zimmer.“
„Ahhh, Jäckpott!“
„Lass ich brennen nach den Ferien von Frl. Krise.“
„Ahhh, Jäckpott!“

Sagte ich „kleine Künstlerseele“?.

Dieser Beitrag wurde unter Ferien abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

11 Antworten zu Kleine Künstlerseele…..

  1. Federkissen schreibt:

    Ja, ja. So sind sie, die kleinen unschuldigen Kinderseelen von heute 😉

  2. Nadine schreibt:

    Wer oder was ist denn bitte ein Lupofo???

  3. detrexer schreibt:

    xD Man ders ja heftig drauf 😀 Bong von der Lehrerin brennen lassen. Das ist dann natürlich eine Blumenvase wenn wer fragt.

  4. frlkrise schreibt:

    Es wäre nicht der erste bong, der unseren brennofen von innen sieht. Sie gehen aber oft beim brennvorgang kaputt, schlecht gearbeitet oder luftblasen im ton……höhö!

  5. fraufreitag schreibt:

    Die Klorollen und die Korken und die vor allem die Eierkartons waren von mir. Ich hoffe die habt ihr nicht weggeschmissen. Ich komme die morgen abholen. die brauche ich übertrieben doll!!!

    • frlkrise schreibt:

      Die Klorollen bringe ich dir morgen! Habe einen Lastwagen gemietet. Räum schon mal dein Wohnzimmer aus! Und die kleinen ziegelsteine, du weißt schon , die, die unserem kollegen Rothes so gut gefallen haben, sind auch dabei. Fiel Fergnügen!

  6. Herr Anton schreibt:

    …ach Frl. Krise, könnten Sie nicht auch bei mir eine kleine Aufräumaktion starten?! Ich liebe die Ordnung – kann sie aber nicht halten.
    Grüße
    Herr Anton

  7. Shannon schreibt:

    Frl. Krise,

    ich bin begeistert, habe ich mich bislang doch recht gut um das Aufräumen gedrückt, habe ich nun regelrecht Lust darauf! Ich glaube ich rufe mal die Kollegen an und plane eine große Sammlungs-Aufräum-Aktion, das wird sicher prima. Dann brauche ich noch ein paar Schüler und… Ja, das wird toll.

    Hätten Sie Zeit (und Lust) in der nächsten Woche bei uns vorbei zu kommen? Das Lehrerzimmer wird ausgebaut, das heißt, es müssen Berge an Material bewegt werden, unter die noch nie ein Sterblicher ein Auge geworfen hat. Da gibt es sicher einiges, das interessant ist für Ihre Kunstsammlung. ^^

    Es grüßt ganz lieb,
    Shannon

    • frlkrise schreibt:

      Ich würde ja kommen…..aber ich habs jetzt schwer im kreuz….! Und bloß nix neues für die kunstsammlung!!!!! Sonst geht der ganze stress gleich vorn vorne los…

  8. David Aames schreibt:

    Welcher Hetero-sexuelleTeenager stellt sich einen riesen Penis in sein Zimmer? O.o

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s