Last minute work

Vermutlich ahnt kein Nicht-Lehrer,  zu was für langweiligen Sachen man  als Lehrerin  in den allerletzten Stunden, Minuten, ja Sekunden  vor den Ferien noch verdonnert wird….

Meterlange Bestellungen für Kunstmaterialien schreiben; Gutachten ausdrucken, wegen Hausputz Tische im Lehrerzimmer frei räumen (wohin mit dem meterhoch gestapelten Scheiß?) alles ins Auto schleppen, Regale von einem Raum in den anderen zerren, im Kunst-Materiallager immer noch weiter ausmisten, weiter alles in den Sperrmüllkontainer schleppen, alte Zeichnungen sichten und vernichten, Brieffach ausräumen, Kunstmappen sortieren, Bestellungen noch mal machen, da einige Artikel zu teuer- grrrrr*- neue Angebote einholen- dabei vor dem Computer sitzen und kein Internet haben, Zeugnisse kopieren, Schülertische scheuern, Wasser trickreich in die Tonkisten einbringen in der Hoffnung, der Ton wird in den Ferien noch mal weicher; die kopierten Zeugnisse mit dem Wort KOPIE stempeln, Zeugniskopie in jede Schülerakte heften, Schulbücher einsammeln, Bücherlisten zurückgegebener Bücher prüfen, Briefe an Eltern wg. fehlender Bücher schreiben, eingesammelte Bücher in die Bibliothek schleppen, Kurszuteilungen in die einzelnen Akten heften, Kurshefte ausfüllen, da seit Ostern schlampig geführt, Zeugnisse unterschreiben und in Klarsichthüllen stecken,  Blumenpötte in den Hinterhof schleppen, im Klassenraum Schrank, Pult und Regale ausmisten, Bilder abnehmen, Arbeiten für Nachprüflinge aufsetzen, Herausfinden, wer seine Bücher nächstes Jahr selber bezahlen muss, Liste dazu tippen,  und so weiter und so weiter, ach, ich könnte noch ewig weiter schreiben…… Schüler sind abgemeldet, die Bürokratie trumpft auf!

Aber das Herrliche ist:  Jedes Schuljahr  fängt man ganz frisch und neu an. Und über die großen Ferien bleibt auch normalerweise keine Arbeit liegen, muss ja alles zu den Zeugnissen abgeschlossen sein! Das gibt es so, glaube ich, in KEINEM anderen Beruf!

Alles ist aufgeräumt, alles ist halbwegs sauber, das Notenheft ist noch ganz leer und die Fehlliste  auch, die Schultasche ist endlich leichter, alle Ordner sind geleert, sämtliche Papiere sind (im allergünstigsten Fall!) abgeheftet, der Arbeitstisch in der Schule ist leer und aufgeräumt, der Schreibtisch zu Hause auch, neue Beistifte, neue Fineliner (gerne rot ) und sonstiges Neues  bevölkern die Federtasche, Tippex, Ordner, Prospekthüllen  und sämtliche anderen Büromaterialien sind frisch gekauft, man fängt in allen Klassen und Kursen, in allen Fächern, bei jedem KIND wirklich NEU an, voll JACKPOTT das, ich schwöre!!!

(Und die vielen guten Vorsätze, die man fasst…. ich schreibe sie vorsichtshalber hier nicht auf, eins steht fest, Silvester ist ein Schmutz dagegen!!!)

Allerdings darf eins nicht verschwiegen werden:
Die Schüler sind Ende August  auch nicht intelligenter oder motivierter als im alten Schuljahr, die Kollegen kein Stück kooperativer, schöner, jünger oder sexier als zuvor und man selbst  ist leider  immer noch das olle Frl. Krise, das es wieder mal nicht geschafft hat, in den Ferien diese blödsinnigen fünf  Kilo abzunehmen und die zwei Quadratmeter Papier (hinter der Tür in ihrem Arbeitszimmer) in Leitzordner zu verbannen……ach…..!

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Lästige Pflichten abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Antworten zu Last minute work

  1. fraufreitag schreibt:

    das verstehe ich nicht – das sind doch gar keine letzte minuten arbeiten… das habe ich doch alles schon läääääängst gemacht. fünf kilo abnehmen ist doch nichts gegen den furchtbaren vorsatz, sich in den ferien zu amüsieren und zu erholen…

  2. frlkrise schreibt:

    Mensch, Frau Freitag, Sie sind eine olle Streberin. Und abnehmen fällt mir viel schwerer als mich zu amüüüüüüsieren!

  3. Herr K. schreibt:

    Zwei Quadratmeter Papier passen locker in einen Schnellhefter, Frl. Krise. ;o)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s