Monatsarchiv: Juli 2012

Was ich noch sagen wollte…..

Oh je…! Wie die Zeit verfliegt! Schon geht’s aufs Ende der Ferien los. Morgen in vierzehn Tagen sind schon die Nachprüfungen… Und wenn es jetzt nicht endlich warm wird, hatten wir extrem lange Herbstferien! Dabei waren das meine allerletzten Sommerferien! … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | 173 Kommentare

Es ist ein Mädchen!

Fragen über Fragen… Wo ist Frau Freitag? Untergetaucht, verloren gegangen, entführt? Gibt es wirklich ein neues Buch von ihr? Oder ist das nur freundliche Nachrede? Hat sie ihren Blog endgültig geschlossen oder bloß das Passwort vergessen? Und last not least: … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | 27 Kommentare

Variation zu Vox (Mo-Fr, 15 Uhr)

„Entscholdigung! Darf ich Sie mal jet fragen?“ „Ja, bitte!“ „Diese Schuh’…ich mein’, finde Se, dat die jut an mir usssehe?“ „Ja…äh…ja – vielleicht ein bisschen flach?“ „Die hier sin besser, oder? Ich treck die grad’ mal an… Moment!“ Leider kann … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Ferien | 39 Kommentare

Mitfahrgelegenheit 2

„Nee, oder? Guck erst mal richtig nach!“ Durch meine Schwester bin ich abgehärtet, die sonderte diesen „MeinPortemonnaieistweg-Schrei“ früher bei jedem Ortswechsel ab, den sie so im Laufe des Tages machte, aber in 99,9 % aller Fälle fand es sich dann … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Ferien | 53 Kommentare

Mitfahrgelegenheit

„Ich fahre morgen früh Punkt zehn Uhr los!“ sage ich in mein Händy und weiß genau, das wird eng… Früh aufstehen in den Ferien! Aber wenn man eine Mitfahrerin hat, muss man leider genaue Termine vorgeben. Die potientielle Mitfahrerin schweigt … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Ferien | 54 Kommentare

Eisiges

„I am godfather of ice cream,“ sagt der Besitzer der Eisdiele und wischt sich mit einem Tafellappen den Schweiß von der Stirn. ‘Fischer’ steht auf seinem Namensschild am Kittel und die Eisdiele heißt ‘Schneeflocke’. Ich nehme mein Eis in Empfang, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Ferien | 34 Kommentare

“Zum kölschen Pitter”

28.Juni „Heute Mittag gibt’s nichts Richtiges, Frl. Krise! Du kannst ‘ne kalte Frikadelle haben, wenn du willst…mit Brot! Oder ein Solei!“ Sylvie, die Thekenschlampe im „Kölschen Pitter“ (bei mir um die Ecke), wedelte sich gelangweilt mit der unnützen Speisekarte Luft … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Ferien | 57 Kommentare