Monatsarchiv: März 2011

Das hält man ja im Kopp nich aus!!!

Süleyman redet wie üblich ohne Punkt und Komma, ach, ich untertreibe! Er labert,  plaudert,  plappert,  schwätzt,  quasselt, schwafelt, quatscht – und das alles in voller Lautstärke. In den kurzen Momenten, in denen er nicht redet, rappt er vor sich hin … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bloß cool bleiben | 28 Kommentare

Mit Fischerhemd und Bauch…

„Fischerhemden! Und dafür den ganzen Aufriss mit euern feinen Hemden?“ Ömür nickt. „Ja, wa? Waren so blau mit weißen Streifen!“ Ich muss mir das Lachen verkneifen. Ömür und Emre in Friesenhemden im Hotel! Das hätte ich zu gerne gesehen. „Ja,” … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Endlich perfekt? | 28 Kommentare

Mit Chic und Bauch…

Emre hetzt in der letzten Sekunde vorm Klingeln in die Klasse und baut sich vor mir auf. „Was das? Weißes Hemd?!“ sage ich „Warum so fein heute?“ „Ich und Ömür gehen heute Praktikum“, sagt Emre. „Eigentlich sollten wir Freitag gehen, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | 21 Kommentare

Voll versaut!

„Endlich!“, hat Gülten heute früh gesagt. „Die Vertretungslehrer waren alle voll blöd. Vallah! Frl. Krise, jetzt dürfen sie aber nich mehr fehlen, echt!” Ein netter Empfang!  Aber am besten gehe ich ein paar Tage nicht ins Lehrerzimmer. „Deine Klasse…“- ich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bloß cool bleiben | 35 Kommentare

Fr. Freitag verschlägts den Appetit….

Wochenende … und nein!  Diesmal können Frau Freitag und ich nicht auf unseren heimatlichen Couchen verschimmeln. Die Sonne hat sich abgemeldet, doch uns treibt es auf die Autobahn. Wir müssen  in eine Stadt, die mehrere Fahrstunden entfernt liegt. „Weißt du, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Achtung Fallgrube! | 27 Kommentare

Opferlehrerin an Opferschule….

„Warum lassen Sie uns nicht einfach früher gehen?“ Meine Zehntklässler gucken mich voller Unverständnis an. „Es fehlt doch eh die Hälfte!“ „Miriam, kann dein Vater seinen Arbeitsplatz einfach verlassen, wenn er keine Lust mehr hat?“ Miriam zuckt mit den Schultern. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Achtung Fallgrube! | 25 Kommentare

Der manische Moritz…

Offensichtlich sind morgens wirklich alle menschlichen Wesen unter 16 Jahren im Kindergarten oder in der Schule… Nirgends sehe ich auch nur ein einziges Gör’ auf der Straße. Nicht mal einen Kinderwagen erspäht mein scharfes Auge. Ich gebe zu, ich finde … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bloß cool bleiben | 30 Kommentare

…und schreibe dir keinen Liebesbrief!

‚Ich möchte Ihnen Bitten das Sie das Geld zurück weisen.’ ‚Ich habe eine Verkäuferin gefragt, ob ich sie mit der Waschmaschine waschen könnte.’ Meine Schüler bepfeifen sich über diese und ähnlich geglückte Sätze. Sie sind gerade dabei,  ihre Texte gegenseitig … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Endlich perfekt? | 34 Kommentare

Wir sind unterwegs….

Neben meinem Rechner liegt ein ausgeblichenes, fleckiges Blatt Papier. Darauf schrieb ich am ersten Schultag des siebten Schuljahrs, also vor gut zweieinhalb Jahren, handschriftlich alle Vornamen meiner neuen Schüler. Zu jedem Namen notierte ich auch seine deutschen Bedeutung.  Da wimmelt … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Endlich perfekt? | 45 Kommentare

Alles Patienten!*

Die Praxis des HNO-Arztes ist knallvoll und ich habe keinen Termin. Dafür winkt mir der Deutschlehrer, den ich durch Frau Freitag kenne, freudig aus einem Eckchen des Wartezimmers entgegen. Der Ärmste erzählt mir, dass er schon seit fast anderthalb Stunden … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Hm... | 37 Kommentare